„Star Wars: Die letzten Jedi“: Han Solo erhält doch noch seine Beerdigung


von

Mit 152 Minuten Spieldauer ist „Star Wars: Die letzten Jedi“ der längste „Krieg der Sterne“ geworden – und auf der kommenden Blu-ray sollen sogar noch 20 Minuten mehr enthalten sein. Die sogenannte „Novelization“ (freiere Romanform, das „Buch zum Film“) von Jason Fry wirft schon mal einen Blick auf das, was Fans erwarten können.

🌇Bilder von "„Star Wars“: Alle Filme in der Kritik" jetzt hier ansehen

Alle zusätzlichen Szenen im Buch sind mit Regisseur Rian Johnson entstanden. Darunter auch die Trauerfeier für den im „Erwachen der Macht“ verstorbenen Han Solo. Ebenso gemeinsame Szenen zwischen Rose und Paige Tico, dazu ausführliche Beschreibungen der Casino-Stadt Canto Bight.

Nun steckte „Die letzten Jedi“ voller Logiklöcher und unerzählter Handlungsstränge. Die Voll-Version liefert hoffentlich Aufklärung:

Review: „Die letzten Jedi“: