‚Star Wars: Episode VII‘ startet am 18. Dezember 2015 in den Kinos


von

Der Starttermin für den siebten „Krieg der Sterne„-Film steht fest: ‚Star Wars: Episode VII‘ läuft am 18. Dezember 2015 in den Kinos an.

Diesem Termin voran gegangen sind viele Gerüchte, ob das produzierende Filmstudio Disney einen Start nicht auch im Sommer 2015, in den Blockbustermonaten Mai bis Juli, hätte stemmen können. Nun konzentrieren die Produzenten sich auf die fast genauso starke Weihnachtszeit.

In den Londoner Pinewood Studios sollen im Frühjahr 2014 die Dreharbeiten zur Sternen-Saga beginnen. Angeblich sucht man in England bereits nach Darstellern und Statisten. Harrison Ford (Han Solo) soll sich bereit erklärt haben, seine alte Hauptrolle in den drei neuen Filmen wieder aufleben zu lassen. Liefe der letzte Teil 2021 an, wäre Ford 79 Jahre alt.

„Episode VII“-Regisseur J.J. Abrams hat derweil mitentschieden, dass der Film einen neuen Drehbuchautoren bekommt. Anstelle von Michael Arndt, der „Toy Story 3“ schrieb, setzt sich nun „Star Wars“-Veteran Lawrence Kasdan („The Return Of The Jedi“) ans Script – laut Abrams keine Entscheidung, die mit der Qualität des ersten Drehbuchs zusammen hinge, sondern lediglich eine, die dem Zeitdruck geschuldet ist.

„Wir müssen uns einfach auf den Zeitplan einstellen, und da ist Lawrence der richtige Mann“, sagte der Regisseur etwas kryptisch.

Möge die Zeit auf Seiten der Krieg-der-Sterne-Crew sein.

🌇Bilder von "Luke, Leia, Chewie: Die Star Wars Convention Europe. Fotos der Stars – und kostümierte Fans" jetzt hier ansehen