„Star Wars: Episode VII“ wird vor allem alte Männer ins Kino locken


von

Jetzt ist es amtlich, mit 34 Jahren gehört man offiziell zum alten Eisen, zumindest wenn man einer Studie von „Movio Media“ Glauben schenken will. Die Marketing-Datenfirma hat analysiert, welche Altersgruppe unter den Zuschauern die meisten Tickets für die Premiere von „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“ vorbestellt hat.

Herausgekommen ist, dass vor allem Männer im Alter von 18 bis 49 Jahren Karten für „Star Wars“ gekauft haben. das Durchschnittsalter liegt bei 34 Jahren. Außerdem gehen die meisten gleich direkt innerhalb der ersten Woche nach Anlauf des Films ins Kino. Echte „Star Wars“-Fans warten also nicht unnötig lange, um Episode VII anzuschauen.

Trailer zu „Star Wars: Episode VII – Das Erwachen der Macht“:


„Star Wars“: Mark Hamill über ein Comeback Luke Skywalkers

Es ist offiziell: Mark Hamill hat das Laserschwert niedergelegt. Der US-Schauspieler, der über 40 Jahre die Rolle des Luke Skywalkers in George Lucas' Science-Fiction-Epos „Star Wars“ spielte, gab am Wochenende bekannt, dass er seine Karrierelaufbahn als Jedi-Ritter nun endgültig beendet habe. Hamill teilte seinen Rücktritt auf seinem persönlichen Instagram-Account mit, wo er ein Bild von sich selbst als Luke Skywalker postete. In der Bildunterschrift richtete er sich an seine Fans mit den Worten: „Möge die 9. eine bittersüße Episode sein – wohl wissend, dass es das letzte Mal war, dass ich Luke spielen würde. #ByeByeSkywalker“ Für eingesessene „Star Wars“-Fans ist…
Weiterlesen
Zur Startseite