„Star Wars – Episode VIII“: Benicio del Toro als Bösewicht dabei

E-Mail

„Star Wars – Episode VIII“: Benicio del Toro als Bösewicht dabei

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Auch wenn noch zwei Jahre ins Land gehen, bevor „Star Wars: Episode VIII“ am 26. Mai 2017 in die Kinos kommt, nimmt der Film unter der Regie von Rian Johnson allmählich konkrete Formen an. Laut dem Filmblog „Deadline.com“ steht zumindest bereits ein Bösewicht fest.

Benicio del Toro wird in der neuen Episode einen Schurken spielen. Wie diese Rolle genau aussehen wird, ist allerdings bisher noch unklar. Möglich wäre, dass in dem in diesem Dezember startenden „Star Wars: Das Erwachen der Macht“ einer der bösen Drei, bestehend aus General Hux (Domhnall Gleeson), Captain Phasma (Gwendoline Christie) und Kylo Ren (Adam Driver) sterben wird und dann von del Toros Charakter ersetzt werden könnte.

E-Mail