Star Wars: Wird Woody Harrelson im Spin-Off zu Han Solos Mentor?


von

Disney hat den Kinostart-Termin im Dezember des kommenden Star-Wars-Films über Han Solo noch nicht bestätigt. Die Besetzung wächst aber weiter. Hollywood-Schauspieler Woody Harrelson ist im Gespräch für eine Rolle.

Woody Harrelson soll der Mentor von Han Solo werden

In der Geschichte rund um die Abenteuer des jungen Han Solo dürfte sein Part für Spekulationen sorgen. Laut „Variety“ soll der 55-Jährige als dessen Mentor auftreten. Details zur Rolle sind noch geheim.

Bei dem Film handelt es sich um den zweiten Ableger aus dem Star-Wars-Universum nach „Rogue One“. Darin geht es um die jungen Jahre des Weltraum-Schmugglers Han Solo (gespielt von Alden Ehrenreich). Es ist die Zeit bevor er Luke und Leia in „Star Wars: Krieg der Sterne“ kennenlernt.

Chewbacca, sein treuer Freund und Begleiter, darf nicht fehlen. Auch Lando Calrissian (Donald Glover) spielt im Film eine wichtige Rolle: Bei einem Kartenspiel mit ihm gewann Han Solo den legendären Millenium Falken.

Kinostart: Irgendwann 2018

In diesem Frühjahr sollen die Dreharbeiten zum noch immer namenlosen Han-Solo-Film beginnen. Ein Kinostart-Termin ist für das Jahr 2018 vorgesehen.