„Stay“: Miley Cyrus becirct enttäuschte Fans in der Badewanne


von

Miley Cyrus hat harte Tage hinter sich: Erst befand sie sich in einem Flugzeug nach Paraguay, das in der Luft von einem Blitz getroffen wurde, dann wurde ihr Auftritt auf dem dortigen Asunciónico-Festival aufgrund eines heftigen Unwetters abgesagt. Die enttäuschten Fans, die sich auf Cyrus‘ Show gefreut hatten, wurden jetzt mit einem persönlichen Video aus der Badewanne getröstet.

„Stay“ ist der beliebteste Miley-Song in Paraguay

Inmitten eines Schaumbads hält die 29-Jährige eine Ansprache an ihre Anhänger*innen: „Dieser Song ist für all meine Fans in Paraguay, die ich durch das abgesagte Festival verpasst habe“. Daraufhin singt sie ihren Titel „Stay“, der bereits vor 12 Jahren auf ihrem Album „Can’t Be Tamed“ veröffentlicht wurde. Der Song sei in Paraguay besonders beliebt gewesen und ihr elfter Nummer-Eins-Hit auf iTunes in dem südamerikanischen Staat gewesen, so heißt es in einem Post einer Fanseite, die Cyrus unter ihrem Video verlinkt.

Erkältet und a capella aus der Badewanne

Mit erkältet klingender Stimme singt Miley Cyrus, ganz ohne Instrumente auskommend, ihren 2010er-Hit und verabschiedet sich dann mit einem Kuss und den Worten „Ich liebe euch. Danke für eure Unterstützung, danke für all eure Besserungs-Wünsche. Passt auf euch auf“ von ihren Fans. Diese können ihr Glück über die Videobotschaft kaum fassen und erfreuen sich an der Badewannen-Session der Musikerin. „Oh mein Gott Miley“, kommentiert ein begeisterter User, andere wünschen ihr weiterhin eine gute Besserung.

Zuletzt hatte Miley Cyrus bei ihrer eigenen Silvester-Show für Aufsehen gesorgt, als ihr Top ihr auf der Bühne riss. Dieses Missgeschick blieb nicht die einzige kritische Bühnen-Situation, die Cyrus mit Bravour meisterte: Eine Show, bei der sie mit einer Panik-Attacke zu kämpfen hatte, rettete sie im vergangenen Jahr mit ehrlichen Worten, in denen sie ihre Situation erklärte.