Highlight: Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

Gewinnen: Steve Hackett – „Please Don’t Touch“, „Spectral Mornings“ und „Defector“

Die drei Alben des ehemaligen Genesis-Gitarristen Steve Hackett, „Please Don’t Touch“, „Spectral Mornings“ und „Defector“, wurden digital optimiert, für die Extra-DVD mit einem neuen 5.1-Surround-Sound neu abgemischt und mit zahlreichen Bonus-Material versehen.

An das Album „Please Don’t Touch“ erinnert sich Steve Hackett folgendermaßen:

„Auf ‚Please Don’t Touch‘ war meine Solokarriere endlich in vollem Gange. Die Ideen waren wirklich gut und die Leute, die sie umsetzten, waren absolut fantastisch – das war eine Offenbarung für mich. Ich wollte auf dieser Platte unsichtbar sein und sah mich mehr als eine Art Katalysator. Jeder Track war wie ein Auszug von einem Sampler. Unterschiedliche Teams und unterschiedliche Stile – diese genreübergreifende Arbeitsweise begleitet mich bis heute. So ist es auch kein Zufall, dass Steve Wilson anbot, das Material in 5.1 Surround Sound zu remixen. ‚Please Don’t Touch‘ hatte ihn als junger Teenager inspiriert.“

Zu dem Bonus-Material gehören unter anderen Bonus-Tracks, Live-Auftritte und vieles mehr. Am 27. Mai 2016 werden die drei Alben in folgenden Versionen veröffentlicht:

  • Steve Hackett: „Please Don’t Touch“ – 2 CDs + 1 DVD Audio
  • Steve Hackett: „Spectral Mornings“ – 2 CDs + 1 DVD Audio
  • Steve Hackett: „Defector“ – 2 CDs+1 DVD Audio

Bei uns gibt es beide Alben zu gewinnen. Einfach mailen und Name, Adresse und Telefonnummer angeben. Einsendeschluss: 22. Mai, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Erfolg!


Schon
Tickets?

Gewinnen: „Das Pfefferminz-Experiment“-Fanboxen von Marius Müller Westernhagen

Marius Müller-Westernhagen hat am 8. November ein neues Studioalbum veröffentlicht: „Das Pfefferminz-Experiment (Woodstock Recordings Vol. 1)“. Der Longplayer ist gemeinsam mit dem Grammy-prämierten Produzenten und Multiinstrumentalisten Larry Campbell im legendären Dreamland Studio in Woodstock entstanden und schließt an die LP „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“ an, durch die Müller Westernhagen 1978 seine Karriere begründete. Das Video zu Westernhagen - „Das Pfefferminz-Experiment“ https://www.youtube.com/watch?v=IXVBMFjlOao In „Das Pfefferminz-Experiment“ lässt der Düsseldorfer alles Überflüssige weg und bricht die Jahrzehnte-alten Songs auf ihr Wesentliches herunter, indem er sie an einigen Stellen ironisch verzerrt und anderen Stellen vollen Respekt erweist. „Die Lieder gehen heute viel…
Weiterlesen
Zur Startseite