„Stranger Things“: Starttermin für Staffel 3 steht – Trailer gibt Rätsel auf


von

Etwa ein halbes Jahr müssen sich Fans von „Stranger Things“ noch gedulden, dann gibt es endlich Nachschub.

Noch an Silvester verriet Netflix, dass die dritte Staffel der ungemein einflussreichen Mystery-Serie mit 80er-Touch ab dem 04. Juli komplett zu sehen sein wird. Der Trailer mit dem Starttermin erfreute schon mehr als zwei Millionen User auf YouTube.

„STRANGER THINGS: Das offizielle Begleitbuch“ auf Amazon.de kaufen

Möglicherweise spielt das Datum eine gewichtige Rolle in der neuen Season, handelt es sich doch beim 04. Juli um den amerikanischen Unabhängigkeitstag – „Independence Day“. Bisher gibt es kaum Informationen zu den neuen Folgen. Im Trailer ist auf jeden Fall vom Silvesterabend 1985 am Time Square in New York die Rede. Ein Journalist spricht zwar zum Publikum, doch immer wieder wird das Bild gestört. Um Mitternacht bricht es dann komplett zusammen.

Dazu heißt es kryptisch: „Ein Sommer kann alles verändern.“

„Stranger Things: Staffel 3 – Episodentitel auch schon bekannt

Bereits vor einigen Monaten veröffentlichte Netflix einen kurzen Clip – eine Werbung für die „Starcourt“-Shoppingmall, welche im Handlungsort Hawkins eröffnet werden soll und offenbar in Zukunft eine wichtige Rolle spielen wird. Das kurze Video war mehr als eine Hommage an die Ästhetik der 1980er Jahre zu verstehen, die die Serie perfekt abbildet. Weitere Hinweise zur kommenden Staffel gab es jedenfalls nicht.

Ein weiterer Teaser verriet indes bereits die Titel der neuen Folgen. Es könnte dabei um Ratten im Einkaufszentrum („The Mall Rats“, Folge 2) gehen und um einen mysteriösen Biss („The Bite“). Der Titel der letzten Folge, The Battle of Starcourt“, deutet eine ziemlich heftige Schlacht im Shopping-Zentrum an. Man muss also kein Prophet sein, um zu ahnen, dass die neuste Staffel von „Stranger Things“ auch die bislang düsterste sein wird.


Tim Burton arbeitet an Serien-Adaption von „Die Addams Family“

Es ist ein Match, wie es im Buche steht: Laut des US-Newsportals „Deadline“ soll aktuell kein anderer als Kultregisseur Tim Burton an einer neuen Serienverfilmung von „Die Addams Family“ arbeiten. Wie Quellen verlauten lassen, möchte Burton bei dem neuen Projekt zudem nicht bloß als ausführender Produzent, sondern sogar als Regisseur der neuen Serie ins Rennen gehen. Unterstützt wird er dabei von Alfred Gough und Miles Millar – den Showrunnern der hochgelobten Superhelden-Show „Smallville“ –, die als Autoren, ausführende Produzenten und Showrunner fungieren sollen. Nach den Informationen von „Deadline“ soll die neue „Addams Family“-Serie in der heutigen Zeit spielen und aus…
Weiterlesen
Zur Startseite