Highlight: AC/DC: Alles zum neuen Album 2019 mit Brian Johnson und der Tour

Take That live in Deutschland 2019: Infos zu Tickets, Terminen und Vorverkauf

Die britische Boyband bzw. Ex-Boyband, denn jetzt Man-Band kommt im Juni 2019 für vier Konzerte nach Deutschland: Gary Barlow und Kollegen treten in Düsseldorf, Berlin, Hamburg und Frankfurt auf.

DieMusiker, vom Konzertveranstalter als „erfolgreichste Band des Universums“ angepriesen, feiern im kommenden Jahr bereits 30. Jubiläum und touren deshalb durch die Welt, inklusive eines neuen Greatest-Hits-Albums „im Gepäck“.

Ob Barlow, Howard Donald oder Howard „the Duck“ Donald, wie ihn keiner nennt, und Mark Owen bei ihrer Konzertreise auch von Robbie Williams unterstützt werden? Dazu gibt es – noch – keine Informationen. Das als Solomusiker erfolgreichste Mitglied Williams schloss sich der Truppe 2010 nochmal für eine Tour und einem Album, „Progress“, an. Jason Orange verließ Take That 2014.

Kooperation

Take That Live 2019

 

  • Sa. 15.06.19 Düsseldorf Mitsubishi Electric Hall
  • Do. 20.06.19 Berlin Tempodrom
  • Mo. 24.06.19 Hamburg Stadtpark
  • Di. 25.06.19 Frankfurt Jahrhunderthalle

MagentaEINS Prio Tickets:
Do., 27.09.2018, 10:00 Uhr (online Pre-Sale, 24,5 Stunden)
www.telekom.de/magentaeins-priotickets

Allgemeiner Vorverkaufsstart:
Fr., 28.09.2018, 10:30 Uhr
www.livenation.de/artist/take-that-tickets

www.ticketmaster.de
Ticket-Hotline: 01806 – 999 0000 (Mo-Fr 8-22 Uhr / Wochenende u. Feiertage 9-20 Uhr)
(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

www.eventim.de
Ticket-Hotline: 01806 – 57 00 00
(0,20 Euro/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus dem dt. Mobilfunknetz)

fm

Rammstein: Das verraten diese 2 neuen Fotos

Eines ihrer fünf zu erwartenden neuen Musikvideos haben Rammstein in Berlin-Spandau gedreht, wie die Museumschefin der Zitadelle zu Protokoll gab – es soll sich im Schloss um einen richtigen „Fantasy-Mittelalter-Dreh“ gehandelt haben. Jetzt tauchten zwei neue Bilder der Band auf – eines selbst in die Welt gesetzt, auf Instagram, ein anderes ist ein Schnappschuss vom Set. Das Foto von den Dreharbeiten zeigt, es ist etwas unscharf, Nonnen oder Ritter. Das würde zu den Bildern passen, mit denen die Band erstmals die Arbeiten an den neuen Clips offenbarte. Das Porträt-Bild wiederum präsentiert die sechs Musiker in klassischer Bandpose – jedoch in…
Weiterlesen
Zur Startseite