Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Kathy Sledge (Sister Sledge)

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Take That-Reunion? Robbie lässt sich schon mal Bandlogo-Tattoo stechen

Ein bisschen wundern darf man sich schon. Vor drei Jahren schloss Robbie Williams eine Rückkehr zu Take That noch kategorisch aus. Jetzt scheint er offenbar seine Meinung geändert zu haben. „Ich wäre liebend gerne wieder in der Band, aber ich habe selbst noch einiges zu erledigen“, so Robbie in seinem Blog. Das Treffen mit den anderen Bandmitgliedern verlief sehr positiv und auch darüber ist der Sänger sehr glücklich: „Es ist so schön, dass unsere Meinungsverschiedenheiten einfach verschwanden. Es ist einfach viel besser in einer Gang zu sein. Seit ich Take That verlassen habe wollte ich in einer Band sein.“ Das sind ganz ja ganz neue Töne! Um den Release des neuen Take That-Albums „The Circus“ gebührend zu feiern, ließ Robbie sich auch gleich das Bandlogo auf den rechten Arm tätowieren.


Heinz Rudolf Kunze: Heute bei #DaheimDabeiKonzerte

Seit er 1980 mit 24 Jahren einen Talentwettbewerb gewann und ein Jahr später sein Debüt-Album, „Reine Nervensache“, aufnahm, ist Heinz Rudolf Kunze der wahrscheinlich produktivste und eloquenteste deutsche Songschreiber: Fast 30 Platten brachte er heraus, darunter einige mit seiner akustischen Band Räuberzivil und mit Sprechtexten. Kunzes vielgelobte frühe Alben und seine pointierten, oft galligen und satirischen Texte machten ihn schnell berühmt, seine ins Deutsche übertragene Version des Kinks-Songs „Lola“ wurde 1984 ein Radiohit. Mit Rock-Arrangements und einer neu besetzten Band um den Gitarristen Heiner Lürig reüssierte er 1985 spektakulär: „Dein ist mein ganzes Herz“ wurde überall gespielt. Es folgten weitere…
Weiterlesen
Zur Startseite