Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Highlight: Die zehn besten Filme von Arnold Schwarzenegger

„Terminator“-Reunion: Arnold Schwarzenegger postet Selfie mit Linda Hamilton

They are back! Arnold Schwarzenegger und Linda Hamilton drehen gemeinsam am sechsten Teil der „Terminator“-Reihe. 1991 waren sie zusammen in „Terminator 2 – Judgment Day“ zu sehen gewesen.

Zu Linda Hamiltons Geburtstag beschenkte nun der ehemalige Gouverneur Kaliforniens die Fans mit einem Selfie der beiden vom aktuellen Set. Daneben ist ein Foto von 1991 abgebildet – am Geburtstag wird man ja gerne daran erinnert, wie alt man geworden ist.

„Alles Gute zum Geburtstag meiner lieben Freundin Linda Hamilton. Eine meiner Lieblings Co-Stars, ein wirklicher badass und ein wundervoller Mensch. Ich bin ganz aufgekratzt, wieder zusammenzuarbeiten.“

Da freut sich sicherlich nicht nur Arnie, sondern auch viele Fans. Linda Hamilton in der Rolle der Sarah Connor ist geradezu ikonisch. Regie führt Tim Miller, der Regisseur des ersten „Deadpool“ Teils.


„Predator“: Zehn außerirdische Fakten, die Sie über Arnies härtesten Kampf nicht kannten

01. Das Biest Bereits in den 1980er-Jahren glaubte man, dass Hollywood-Außerirdische nicht mehr wirklich überraschend aussehen könnten. Dann kam der „Predator“: halb Rastafari, halb Weißbauch-Echse. Und dann nimmt das Wesen in den letzten zehn Minuten des Films auch noch seinen Helm ab. Das ursprüngliche Design des „Raubtiers“ sah weit mehr nach Reptil aus als der Predator im Film, wie dieses Video zeigt. https://www.youtube.com/watch?v=A1GfUoB0kog 02. Size Matters In der Rolle des Alien war Martial-Arts-Experte Jean-Claude van Damme (1,75 Meter) vorgesehen, dessen Engagement jedoch vorzeitig beendet wurde. Der eigentliche Predator wurde dann Kevin Peter Hall (2,18 Meter). 03. Auf Fantasy abonniert Hall…
Weiterlesen
Zur Startseite