Highlight: 13 überraschende Fakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

Teufelskralle? Kralle Krawinkel! Fünf Videos mit dem Trio-Gitarristen

Gitarrist Kralle Krawinkel ist im Alter von 66 Jahren in Cuxhaven verstorben. Mit seiner Band Trio machte Krawinkel in den frühen Achtzigern weltweit Furore, und durch Hits wie „Da da da“ wurde er, gemeinsam mit Sänger Stephan Remmler und Schlagzeuger Peter Behrens, zu einem Star der Neuen Deutschen Welle. Auf Remmlers Website kondolieren die Fans.

Unsere Videogalerie zeigt bedeutsame Auftritte Krawinkels.

Ideal mit Kalle Krawinkel: „Monotonie“

Stephen Stills feat. Kralle Krawinkel: „Love the one you’re with“

 

Trio: „Purple Haze“

 

Trio: Rockpalast 1982 – komplettes Konzert:

 

Trio: Anna – Lassmichrein lassmichraus

 


Video-Interview: „Ghost“ unmasked – Teil 4

Neulich in Berlin: Tobias Forge betritt die Büroräume seiner Plattenfirma. Er trägt: Chucks, graue Jeans, T-Shirt, schwarze Jeansjacke. Am Abend wird er mit Ghost das Metallica-Konzert im Olympiastadion eröffnen und dabei selbstverständlich im Gewand der Kunstfigur Cardinal Copia agieren. Zuvor aber legt Forge die Maske ab – zum bislang erst zweiten Mal überhaupt und exklusiv für den deutschen ROLLING STONE. >>> Sehen Sie hier Teil 1 des Interviews Zu besprechen gibt es viel: Nach einigen EPs und zwei Alben war Ghost 2015 mit „Meliora“ der endgültige Durchbruch gelungen. In den USA erreichte die Band damals die Top Ten der Billboard…
Weiterlesen
Zur Startseite