The Everly Brothers: Sänger Don Everly ist tot


von

Don Everly, Mitglied des legendären Duos The Everly Brothers, ist am Samstag (21. August 2021) im Alter von 84 Jahren in Nashville gestorben — das bestätigte ein Sprecher der Familie gegenüber der „L.A. Times“.

Offizielles Statement der Familie

„Don hat so gelebt, wie er es in seinem Herzen gefühlt hat. Don drückte seine Wertschätzung für die Möglichkeit aus, seine Träume auszuleben — mit seiner Seelenverwandten und Ehefrau Adela — und die Musik zu teilen, die ihn zu einem Everly Brother machte“, heißt es in einem offiziellen Statement der Familie. Die Todesursache wurde bis dato nicht genannt.

Karriere der Everly Brothers

Die Karriere von Don Everly, der am 1. Februar 1937 als Isaac Donald Everly geboren wurde, begann als Teil der Familienband The Everly Family. Sein Vater „Ike“ Everly — ein ehemaliger Bergarbeiter — zog mit der Familie nach Chicago, um selbst eine Musikkarriere anzustreben. Don, Vater Ike, Mutter Margaret sowie Bruder Phil, begannen, gemeinsam zu musizieren und in einer Radioshow aufzutreten. Später zogen sich Dons Eltern aus dem Musikgeschäft zurück. Die beiden Brüder, mittlerweile in Nashville ansässig, begannen als Duo zu arbeiten. Einer ihrer früheren Förderer war der renommierte Gitarrist Chet Atkins. 1956 erschien die erste Single der Everly Brothers, die die Songs „Keep-a-Lovin‘ Me“ und „The sun Keeps Shining“  beinhaltete — die Veröffentlichung blieb allerdings eher erfolglos.

Hits und Auflösung

1957 gelang der Gruppe mit „Bye Bye Love“ der Durchbruch, darauf folgten Hits wie „Wake Up Little Susie“, „All I Have To Do Is Dream“, „Devoted To You“, „(Til‘ I) Kissed You“ sowie weitere zahlreiche Erfolge. 1973 löste sich das (zu diesem Zeitpunkt schwer zerstrittene) Duo auf, ehe es ab 1983 bis 2005 wieder miteinander musizierte. 1986 wurden The Everly Brothers in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen — gemeinsam mit Elvis Presley, Chuck Berry, Little Richard, Buddy Holly und Jerry Lee Lewis.

Ihr letztes Konzert gab die Gruppe am 28. November 2005 in England. Am 03. Januar 2014 starb Phil Everly.