The Flaming Lips: Wayne Coynes überdimensionale „Laser-Hände“ wurden gestohlen

Flaming Lips
Die Lazer-Hände von Wayne Coyne

Welcher Mensch braucht – außer eben Wayne Coyne – überdimensionale Laser-Hände? Wir wissen es nicht, offensichtlich gibt es aber eine Verwendung für sie. Sonst wären die riesigen Handschuhe, aus denen man Laserstrahlen feuern kann (siehe Foto), nicht nach dem Auftritt der Flaming Lips auf dem australischen Southbound Festival entwendet worden.

Wayne Coyne appellierte – wie es sich liest, sehr panisch – via Twitter an seine Fans:

„Fuck!!!!!! Someone stole Laser Hands!!! Please please please!! At South Bound Festival !!!Fuck!! Help us!!!“

Die Festival-Veranstalter beteiligen sich an der Suche, in dem sie den Dieb auf Facebook mit VIP-Tickets für die nächste Veranstaltung aus der Reserve locken wollen: „Wir bieten vier VIP-Tickets für das Southbound 2014 an die Person, die diese zurück gibt. Auch jeder Hinweis würde uns helfen!“


München, 1. März 1994: Nirvana geben ihr allerletztes Konzert – Video

Keiner konnte ahnen, dass der Terminal 1 des Münchener Flughafens die letzte Konzerthalle sein würde, die die Mitglieder von Nirvana gemeinsam betreten würden. Am 1. März 1994 absolvierten Kurt Cobain, Dave Grohl, Krist Novoselic und Pat Smear dort ihren finalen Auftritt. Cobain: Etwas mehr als einen Monat später ist er tot Die weiteren Europa-Termine wurden abgesagt, als Cobain am 4. März von seiner Ehefrau Courtney Love bewusstlos in einem Hotelzimmer in Rom aufgefunden wurde; er hatte sich eine Überdosis Rohypnol, gemischt mit Alkohol, verabreicht. Am 5. April begeht Cobain in seinem Haus in Seattle Selbstmord. https://youtu.be/yY5ov_IYaAs Die Setlist ihres Münchener…
Weiterlesen
Zur Startseite