The Jesus and Mary Chain: Album „Damage and Joy“ erscheint im März 2017


von

Mit „Damage & Joy“ werden The Jesus and Mary Chain ihr erstes Album seit fast 20 Jahren veröffentlichen. Der Nachfolger von „Munki“ (1998) erscheint am 24. März 2017.

Die Reid-Brüder Jim und William haben demnach keinen Quatsch erzählt und sich wirklich zusammengerauft um neue Songs zu komponieren.

Seit 2007 spielen die Briten wieder live, jetzt wurde also die Zeit auch reif für ihr siebtes Werk. Produziert hat die Platte Youth, aufgenommen wurde in London, Dublin und Granada, Spanien. Als Co-Musiker wurden Tourschlagzeuger Brian Young und der ehemalige Lush-Bassist Phil King engagiert.

Tracklist „Damage & Joy“:

Amputation
War On Peace
All Things Pass
Always Sad
Songs For A Secret
The Two Of Us
Los Feliz (Blues and Greens)
Mood Rider
Presedici (Et Chapaquiditch)
Get On Home
Facing Up To The Facts
Simian Split
Black And Blues
Can’t Stop The Rock