Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

The Notwist veröffentlichen Live-Album im Oktober

Kommentieren
0
E-Mail

The Notwist veröffentlichen Live-Album im Oktober

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

The Notwist bringen am 14. Oktober eine Live-Platte unter dem Titel „Superheroes, Ghostvillains + Stuff“ auf ihrem eigenen Label Alien Transistor heraus.  Das am 16. Dezember 2015, am zweiten von drei Abenden, im ehemaligen Lichtspielhaus UT Connewitz zu Leipzig mitgeschnittene Konzert ist die erste offizielle Live-LP der Band.

Zu hören sind bis auf eine Ausnahme vor allem Lieder aus den Alben „Neon Golden“, „The Devil, You + Me“ und „Close To The Glass“ und daher auch viele Hits der international bekannten Band – allerdings organisch erweitert und neu interpretiert. Ziel hinter dem Konzept war es laut Pressetext, eine im wahrsten Sinne des Wortes lebendige Erzählung auf die Bühne zu bringen. Einen ersten Eindruck gibt es bereits auf Soundcloud zu hören:

Dank der Abmischung von Olaf Opal könnte „Superheroes, Ghostvillains + Stuff“ sogar die Studioarbeit überflügeln. Das kann man sich gut vorstellen, wenn man in den letzten jahren auf einem der konzentrierten, brillant klingenden Konzerte von The Notwist war.

„Superheroes, Ghostvillains + Stuff“ erscheint  auf 3 LPs, zwei CDs oder als Digitalversion.

Tracklist:

01. They Follow Me
02. Close To The Glass
03. Kong
04. Into Another Tune
05. Pick Up The Phone
06. One With The Freaks
07. This Room
08. One Dark Love Poem
09. Trashing Days
10. Gloomy Planets
11. Run Run Run
12. Gravity
13. Neon Golden
14. Pilot
15. Consequence
16. Gone Gone Gone

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben