Hier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragenHier eintragen










Andrew Lincoln kehrt zu „The Walking Dead“ zurück – anders als gedacht


von

In wenigen Tagen läuft die langerwartete neunte Staffel von „The Walking Dead“ in den USA an. Schon seit langem steht fest, dass Hauptdarsteller Andrew Lincoln die Serie mitten in der Staffel verlassen wird und dass inhaltlich ein großer Zeitsprung bevorsteht.

„Ich komme wieder“

In einem Interview mit „Entertainment Weekly“ äußerte Andrew Lincoln sich zu seiner Zukunft im Zombie-Franchise. Der Brite will demnach dem Serien-Team nicht komplett fernbleiben. Obwohl der Lebensmittelpunkt des 45-Jährigen in London liegt, möchte er nochmals ans Set in Atlanta reisen: „Ich komme zurück, um die Arbeit eines Regisseurs zu verfolgen, und ich habe vor, nächstes Jahr Regie zu führen.“ Durchaus auch bei „The Walking Dead“.

Lincoln will also trotz seines Abschieds weiterhin bei „The Walking Dead“ mitmischen. „Ich kann nicht weit davon weg sein, weil ich es einfach nicht ertrage. Mich interessiert, wie es weitergeht in der Show.“

Erste konkrete Einblicke

Um Fans die letzten zwei Wochen vor der Ausstrahlung etwas leichter zu machen, hat „TWD“-Sender AMC die ersten vier Minuten der ersten Folge „A New Beginning“ bereits veröffentlicht. Zu sehen sind etwa Rick Grimes und Michonne mit dem kleinen Mädchen Judith Grimes, die Rick adoptiert hat. Zwar scheint die Stimmung friedlich, die Menschen müssen sich aber weiterhin mit einer Handvoll Untoten umschlagen.

https://www.youtube.com/watch?v=KzQETIV5kYY

In Deutschland wird die Serie über den Bezahlsender FOX ab dem 8. Oktober ausgestrahlt.