Freiwillige Filmkontrolle


„The Walking Dead“: Staffelfinale wird wegen Corona verschoben


von

Covid-19 macht auch vor der Zombie-Apokalypse nicht Halt. Zur Zeit werden vielfach Film- und Serienproduktionen verschoben, weil Dreharbeiten auf Eis liegen. Im Fall von „The Walking Dead“ betrifft es die Postproduktion des Finales von Staffel 10. AMC äußerte sich hierzu nur vage, stellte aber klar, dass das Staffelfinale erst im Laufe des Jahres ausgestrahlt wird – als Special-Episode.

Die Ereignisse überschlagen sich und die Maßnahmen zur Verlangsamung der Coronavirus-Ausbreitung werden stetig verschärft. Daher war es unmöglich, die finale Postproduktion von „The Walking Dead 10“ zu beenden, um die geplante Ausstrahlung zu gewährleisten. Also endet die laufende Staffel Anfang April zunächst mit der 15. Folge.

Das offizielle Statement von AMC:

„Die aktuellen Ereignisse haben es leider unmöglich gemacht, die Postproduktion des Finales von „The Walking Dead Staffel 10“ abzuschließen, sodass die laufende Staffel mit der 15. Folge am Sonntag, dem 05. April, endet. Das geplante Finale wird im Laufe des Jahres als besondere Episode erscheinen“.

Auf dem offiziellen „The Walking Dead“-Instagram-Account von Skybound Entertainment wurde dazu eine Grafik veröffentlicht, die den beliebten Charakter Daryl auffällig leichenblass zeigt:



ROLLING STONE im März 2021 – Titelthema: Back To Live!

Die Inhalte der März-Ausgabe Back To Live: Wie geht es weiter? Seit einem Jahr steht die Konzertwelt, wie wir sie kennen, still. Wie gehen Künstler, Clubbesitzer und Veranstalter mit dieser Situation um? Wann geht es endlich wieder los? Was muss bis dahin noch passieren? Was kann die Politik tun? Und was wird sich ändern? Die große ROLLING-STONE-Reportage Von Torsten Groß, Carsten Brosda, Birgit Fuß und Ralf Niemczyk Dua Lipa: Dancing In The Dark Das jüngste Album von Dua Lipa wollte so gar nicht in den depressiven Zeitgeist passen. Doch der erste Popstar der Lockdown-Ära tanzte stur weiter und gab uns…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €