Hüsker Dü

  • Hüsker Dü

    Hüsker Dü: Reunion plötzlich nicht mehr ausgeschlossen

    Braut sich da vielleicht was zusammen? Die zerstrittene Rock-Band Hüsker Dü, die in den 80er Jahren große Erfolge feierte, scheint sich wieder vertragen zu haben. mehr…

  • Bob Mould 'Beauty & Ruin'

    Bob Mould: Neues Album „Beauty & Ruin“ schon jetzt im Stream

    Der ehemalige Hüsker-Dü-Sänger Bob Mould präsentiert sein anstehendes Album "Beauty & Ruin" schon jetzt in digitaler Form. Hören Sie das Album hier im Stream! mehr…

  • Bob Mould

    Bob Mould - Silver Age

    Schon der Titel von Bob Moulds neuem Album strahlt einige Gelassenheit aus. Immerhin gehörte Mould als Drittel der US-Punks Hüsker Dü zu den wegweisenden Rockfiguren der Achtziger, und seit seinem Outing vor 20 Jahren ist er auch noch ein Galionsrocker der Schwulenszene. Bei Hüsker Dü traf sich zu Beginn der Achtziger der harte, rasante Hardcore-Gestus […] mehr…

  • Hüsker Dü

    Hüsker Dü – „Land Speed Record“

    Es ist das beste Cover, das eine Hardcore-Platte damals haben konnte: Die Särge der ersten in Vietnam getöteten amerikanischen Soldaten, bedeckt mit den Stars & Stripes, vorn dran baumeln noch die Ehrenmedaillen wie Christbaumschmuck, im Hintergrund stehen ein paar Militärgestalten am hellen Eingang zu dem Mausoleum, das vermutlich ein Frachtflugzeug ist. mehr…

  • Tocotronic

    Tocotronic – „Wir Kommen Um Uns Zu Beschweren“

    "Ich weiß nicht, wie konnte das geschehen/ Die Welt kann mich nicht mehr verstehen": Wir hatten uns daran gewöhnt, dass junge Menschen dieses Gefühl mit "Gregor Samsa" beschreiben, weil sie in der Schule Kafka lesen mussten. Dirk von Lowtzow macht ein anderes Angebot - eines, das meine Oma überzeugen würde: Vielleicht liegt es einfach an der Zeitumstellung. mehr…

  • Pixies

    Pixies – „Doolittle“

    Wer damals jung war und das Glück hatte, die Pixies zu hören, wird niemals das Staunen vergessen, das "Come On Pilgrim" und "Surfer Rosa" auslösten. Es war die Zeit der Indie-Plattenläden, die heute schon ein Anachronismus sind, die Zeit des Labels 4AD, die Zeit von Hüsker Dü und Sonic Youth und Dinosaur Jr. "New Day Rising", "Candy Apple Grey", "You're Living All Over Me", "Daydream Nation", "Goo". mehr…

  • Ups..

    New Day Rising – Hüsker Dü

    Die Geschichte ist ungerecht. Während andere Post-Punk-Bands wie R.E.M., die aus dem rohen Schmiss des Punk eine Blaupause für kantigen Rock’n’Roll schufen, zu Weltkarrieren aufbrachen, blieben andere trotz ähnlicher Startbedingungen ein Geheimtipp. So auch die Band um die begnadeten Songwriter Bob Mould und Grant Hart, bis zu diesem Werk betont arty unterwegs. Wo der Vorgänger, […] mehr…