Tina Turner: Emotionaler Abschied von Sohn Craig – „er wird immer mein Baby sein“

Während Tina Turner vor wenigen Tagen bei einer Modenschau in Paris weilte, nahm sich ihr ältester Sohn Craig im Alter von 59 Jahren in Los Angeles das Leben.

Eine Tragödie für die Familie der Sängerin. Lange Zeit schwieg Tina Turner und trauerte um ihren Sohn. Nun nahm die 78-Jährige Abschied von Craig und teilte den „traurigsten Moment als Mutter“ auch mit ihren Fans auf Twitter. In dem sozialen Netzwerk postete sie ein Bild von sich an der Seite ihres Ehamanns Erwin Bach.

Tina Turner erweist ihrem Sohn die letzte Ehre

Beide stehen auf einem Boot, Turner hält eine rote Rose in der Hand und schaut aufs Wasser. Dazu schrieb die Musikerin: „Am Donnerstag, den 19. Juli, habe ich mich von meinem Sohn Craig Raymond Turner ein letztes Mal verabschiedet. Gemeinsam mit Familie und Freunden haben wir seine Asche an der Küste Kaliforniens verstreut.“

1972: Ike und Tina Turner mit Kindern. Unten links Michael Turner, Ike Turner, Jr., Craig, Ronnie Turner

Turner weiter: „Er war 59 Jahre alt, als er so tragisch verstarb. Aber er wird für immer mein Baby sein.“

Michael Ochs Archives

TV-Tipp: „Tina Turner Live in Holland“ und Dokumentation „One of the living“ auf ARTE

Arte widmet sich im März Tina Turner mit gleich mehreren Specials. Einerseits strahlt der Sender mit „Live in Holland“ den Auftritt der Sängerin aus, den sie anlässlich ihrer Tour zum 50. Jubiläum 2009 in Arnheim spielte. Mit „One of the living“ zeigt Arte zum ersten Mal die Dokumentation über das bewegende Leben der „Queen of Rock and Roll“ aus. Der Film beleuchtet gemeinsam mit Weggefährten wie Peter Lindbergh, Martyn Ware und Steve Blame die Karriere von Tina Turner, die in diesem Jahr 81 wird. Tina Turner: Live in Holland 4. März, Arte Mediathek 6. März, 22:55 Arte Tina Turner: One…
Weiterlesen
Zur Startseite