Highlight: Rammstein-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour wissen

Tokio Hotel sagen Tour ab: Das ist der Grund

„Logistische Probleme“ ist eine schöne Formulierung, weil sie so schwammig ist. Wer etwas aufgrund von „logistischen Gründen“ absagt, verrät eigentlich nichts über die Gründe.

Aufgrund von „logistischen Problemen“ haben Tokio Hotel nun ihre Tournee durch die USA und Kanada gecancelt. „Die Dream Machine“-Tour 2018 fällt in Übersee ins Wasser. Das gab die Band auf Twitter bekannt.

„Wegen unlösbarer logistischer Probleme müssen wir unsere Tour 2018 durch die USA und Kanada verschieben. Unser Team ist gerade wegen neuer Tourdaten in Gesprächen.“

Tokio Hotel auf Twitter:


Schon
Tickets?

Reunion! Mötley Crüe gehen mit Def Leppard und Poison auf Tour

Der Manager der Black Crowes, Mark DiDia, hat eines der bestgehüteten Geheimnisse der jüngeren Hard-Rock- und Metal-Geschichte ausgeplaudert. Bei einem Auftritt in der Radiosendung von Moderatoren-Legende Howard Stern sprach er über die Reunion von Mötley Crüe. Wie „Billboard“ nachzeichnet, haben nähere Quellen bestätigt, haben Mötley Crüe bereits am Montag (18. November) mit der Meldung rausgingen, obwohl dies eigentlich noch nicht geplant war. Der No-Tour-Vertrag, der angeblich während ihrer „Final Tour“ 2014-2015 ausgehandelt worden war, wurde in einem Video buchstäblich zerrissen. https://www.youtube.com/watch?v=WPPsG0Cp83w&feature=emb_title Die Band hatte ursprünglich eine Wiedervereinigungsankündigung für die erste Dezemberwoche geplant. Nun ist zu hören, dass Mötley Crüe 2020…
Weiterlesen
Zur Startseite