„Too Slow To Disco Vol. 2“: Record-Release-Parties in Berlin – Hörprobe hier

E-Mail

„Too Slow To Disco Vol. 2“: Record-Release-Parties in Berlin – Hörprobe hier

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Mit der Compilation „Too Slow To Disco Vol. 2“ legt Marcus Liesenfeld aka DJ Supermarkt den Nachfolger seines gefeierten ersten Samplers der Reihe vor: eine Mischung aus Singer/Songwriter-Funk, Yacht-Pop und Blue Eyed Soul, die Ende der Siebziger, wie der Compilation-Titel es schon sagt, parallel zur Blütezeit des Disco groß wurde, dort aber nicht gespielt wurde. Dafür aber im Westcoast-Radio. Zahlreiche Musiker, die es damals nicht in das große Rampenlicht schafften, sind hier vertreten.

In den 70er bis 80er Jahren wurde der Grundstein für diese Art von Musik gelegt, die durch Epigonen wie Father John Misty, BC Camplight. Phoenix und Liam Hayes immer noch regelmäßig in das Hier und Jetzt getragen wird.

Um den Release der Compilation zu feiern, sind in zwei Berliner Locations Release-Parties angesetzt.

Hier die Termine:

19.06. DE-Berlin, Neue Heimat (Too Slow To Disco record Release Party / BerlinEastcoast)

27.06. DE-Berlin, Monarch (Too Slow To Disco record Release Party /BerlinWestcoast)

Der Minimix von DJ Supermarkt als Vorgeschmack:

https://soundcloud.com/aordisco/too-slow-to-disco-volume-2-minimix-by-dj-supermarkt

E-Mail