Trennung: Gwen Stefani und Gavin Rossdale sind kein Paar mehr

E-Mail

Trennung: Gwen Stefani und Gavin Rossdale sind kein Paar mehr

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Nicht alles hält ewig, vor allem im Treibsand der durchleuchteten Öffentlichkeit. Zu dieser Erkenntnis sind nun auch Gwen Stefani und Gavin Rossdale gekommen. Seit 2002 waren die beiden verheiratet, jetzt hat Stefani die Scheidung eingereicht. „Unüberwindbare Differenzen“ sind laut Stefani der Grund für den Split.

Laut Angaben von „TMZ“, gab es keinen Ehevertrag. Das Vermögen beider Musiker wird geteilt. Das ehemalige Paar hat drei Kinder: Kingston (9), Zuma (6), und Apollo (1).

TV-Karriere bei „The Voice“

Im Gegensatz zu Gavin Rossdale, der mit Bush „Man On The Run“ 2014 veröffentlichte, liegt Gwen Stefanis letztes musikalisches Lebenszeichen schon eine Weile zurück. Das Erfolgsalbum „The Great Escape“ kam 2006 auf den Markt. Trotzdem war die No Doubt-Sängerin nicht untätig, sie konzentrierte sich in letzter Zeit vermehrt auf ihre TV-Karriere. So war sie unter anderem Jury-Mitglied in der amerikanischen Ausgabe von „The Voice“.

E-Mail