Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


TV-Tipp: The Lumineers bei Circus HalliGalli


von

Am 08. April veröffentlichten The Lumineers mit „Cleopatra“ ihr zweites Studioalbum. Der darauf enthaltende Song „Ophelia“ läuft bereits im Radio rauf und runter. Um ihren neuen Langspieler zu unterstützen, wird das Trio heute bei Circus HalliGalli auftreten und eben jenen Song live präsentieren.

The Lumineers: „Cleopatra“
The Lumineers: „Cleopatra“

Die Studioaufnahmen zu „Cleopatra“ haben schon im September 2014 begonnen, über das Album sagt Sänger Wesley Schultz:

„Cleopatra ist voll von merkwürdigen und berührenden Geschichten direkt von der Front des Lebens in der echten Welt, verdeckt von einem Schleier aus Pop-Illusionen, Hoffnungen und geplatzten Träumen.“

The Lumineers: „Ophelia“

https://www.youtube.com/watch?v=B5J5KCE9I-w

Circus HalliGalli läuft Montag, den 25. April 2016, um 22:15 auf ProSieben.


TV-Tipp: „The Kinks, die bösen Jungs des Rock n’ Roll“ auf ARTE

Im Jahr 1963 wurde im Norden Londons der Grundstein für eine der bekanntesten britischen Bands ihrer Zeit gelegt: The Kinks, formiert von den Brüdern Ray und Dave Davies. Noch heute verehren ganze Musikergenerationen Hits wie „Sunny Afternoon“ aus der Feder von Ray Davies. Die Brüder gelten als Wegbereiter mehrerer Musikgenres, die sich weltweit durchsetzten. Und das, obwohl sie besonders am Anfang immer im Schatten der Beatles oder der Rolling Stones standen. Doch der Einfluss der Kinks ist unbestritten. Van Halen holte die Kinks in die 80er Nach dem Ausklang der „Swinging Sixties“ wurde es kurzzeitig ruhig um die Band. Dann…
Weiterlesen
Zur Startseite