Highlight: 13 überraschende Fakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

U2: Ihr neues Musikvideo ist eine Liebeserklärung an die USA

U2 haben ein offizielles Musikvideo zu „You’re The Best Thing About Me“ veröffentlicht und werden dabei fast schon US-patriotisch – ein Umstand, der für die irische Band nicht ungewöhnlich ist, haben sie doch 1988 mit dem Album und der gleichnamigen Doku „Rattle And Hum“ schon einmal ein ähnliches Konzept verfolgt.

Das Video zu „You’re The Best Thing About Me“ widmet sich allerdings voll und ganz New York City und zeigt, wie die Band die Stadt erkundet, Sehenswürdigkeiten besichtigt und so weiter und so fort. Gedreht wurde es von Jonas Åkerlund, der zuletzt für Rammstein den Konzertfilm „Paris“ verwirklicht hat.

U2: „You’re The Best Thing About Me“ (Video)

„You’re The Best Thing About Me“ ist die erste offizielle Single vom kommenden Album „Songs Of Experience“. Das neue Album erscheint im Dezember und hier finden Sie alle Infos:

U2: Neues Album „Songs Of Experience“ erscheint im Dezember


Schon
Tickets?

13 überraschende Fakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

„Bohemian Rhapsody“ https://youtu.be/fJ9rUzIMcZQ Weil die Band laut Brian May vermeiden wollte, den schwierigen Song als Playback bei Musik-Shows wie „Top Of The Pops“ aufführen zu müssen, drehten sie ein Video zu Promotionzwecken. Das Video zu „Bohemian Rhapsody“ gilt seitdem als Meilenstein im Musikfernsehen. Das Material wurde in nur vier Stunden in den Elstree Filmstudios in London gedreht – dort probte die Band bereits zuvor für ihre Tour. Die Kosten für das 1975 gedrehte Video beliefen sich lediglich auf 4.500 Pfund – ein echtes Schnäppchen, selbst für damalige Verhältnisse. „Living On My Own“ https://www.youtube.com/watch?v=DedaEVIbTkY Das Video zu Freddie Mercurys Solo-Song „Living On…
Weiterlesen
Zur Startseite