Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Uma Thurman und der unfreiwillige Schlabber-Kuss

Kommentieren
0
E-Mail

Uma Thurman und der unfreiwillige Schlabber-Kuss

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Im Rahmen der Filmfestspiele von Cannes wird auch jährlich eine Aids-Gala der Wohltätigkeitsorganisation amfAR gehalten, bei der Spenden in Form von Auktionen gesammelt werden. Und genau hier wurde Schauspielerin Uma Thurman in diesem Jahr unfreiwillig von einem der Höchstbietenden abgeschleckt.

Der italienische Unternehmer Lapo Elkann (38) hatte am Dienstag Tickets für die  Veranstaltung „Victoria’s Secret Fashion Show Experience“ samt Afterparty ersteigert. Bei Uma Thurman, der Moderatorin der Veranstaltung, bedankte sich Elkann auf eine sehr… nun ja… übereifrige Art: Er schlabberte ihr Gesicht ab und gab ihr einen besonders nass-feuchten Kuss.

Uma Thurman: Bilder vom Waschlappen-Kuss

Anwesende, die von „Gesichtsvergewaltigung“ gesprochen haben sollen, waren ob des stürmischen Kusses entsetzt, und auch Uma Thurman war alles andere als begeistert, machte aber gute Miene zum bösen Spiel. Ihre Pressesprecherin Leslie Sloane erklärte aber später:

„Das ist Opportunismus der schlimmsten Sorte. Sie war damit nicht einverstanden. Irgendwo in seinem Kopf musste er gedacht haben, dass es ein angemessenes Verhalten war. Aber das war es nicht. Sie ist sehr verletzt darüber, dass es passiert ist und fühlt sich misshandelt.“

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben