Spezial-Abo
Highlight: Mit diesen Effektpedalen lässt sich der Sound großer Gitarristen rekreieren

US-Charts: Jack White erobert mit seinem neuen Album „Lazaretto“ die Nummer eins

Wie es aussieht, wird Jack White zum zweiten Mal hintereinander den US-Charts-Gipfel besteigen. Ersten Analysen zur Folge könnte sich seine soeben erschienene neue LP „Lazaretto“ bis zum Ende der Woche bis zu 120.000 Mal verkauft haben. Das sollte definitiv für den ersten Platz in den von Billboard ermittelten Top Ten reichen. Gewissheit gibt es am nächsten Mittwoch (18. Juni), denn dann werden die offiziellen Verkaufszahlen veröffentlicht.

Bereits vor zwei Jahren hatte der 38-Jährige auf Anhieb mit seinem ersten Soloalbum „Blunderbuss“ nach der Auflösung seiner Band The White Stripes über 100.000 Platten in der ersten Erscheinungs-Woche verkaufen können und erhielt sowohl für das beste Album als auch das beste Rock-Album des Jahres je eine Grammy-Nominierung.

Jack White ziert das Cover der aktuellen Ausgabe des ROLLING STONE.


20 beste Comics aus 20 Jahren

Weiterlesen
Zur Startseite