US-Tour: Wie transportieren Rammstein ihr Equipment?


von

17 Tage Pause hatten Rammstein nach ihrem letzten Europa-Konzert im belgischen Ostend. Nun sind sie wieder auf Tour. Die Band reist durch Nordamerika. Besonders wichtig ist natürlich das Equipment für die oft extravaganten Showeinlagen. Ein kurzer Clip zeigt, wie alles in eine Boeing geladen wird.

Im schwarz-weiß-Look ist das irre Ausmaß eines Rammstein-Konzertes zu sehen. Männer mit Ordnerjacken fixieren riesige Boxen, transportieren Equipment und sorgen dafür, dass auch wirklich alles in der Boeing 747 landet. Das Highlight ist aber ein Hund, der auch kurz zu sehen ist.

Als musikalische Untermalung ist „Reise, Reise“ aus dem gleichnamigen 2004er-Album zu hören. Im Zuge der Nordamerika-Tour werden Rammstein in den Vereinigten Staaten, Kanada und Mexiko auftreten. Ihr geplantes Silvester-Konzert in München wurde abgesagt.