Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Verlobung aufgelöst: Lady Gaga und Taylor Kinney legen eine Pause ein

Kommentieren
0
E-Mail

Verlobung aufgelöst: Lady Gaga und Taylor Kinney legen eine Pause ein

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Lady Gaga und ihr Freund Taylor Kinney haben ihre Beziehung auf Eis gelegt – obwohl das Paar bereits verlobt war. Die Musikerin und der Schauspieler hatten schon Hochzeitspläne, doch wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichten, soll bereits seit Juli Schluss sein.

Obwohl bisher kein offizieller Grund für die Trennung gennant wurde, mutmaßt das Promi-Blatt „People“, dass die berufliche Belastung der beiden der Liebe schweren Schaden zugefügt haben könnte. Während Lady Gaga pausenlos auf Tour ist und auch Jahr für Jahr neue Musik auf den Markt bringt, ist Kinney einer der Stars in der Serie „Chicago Fire“.

Ein neuer Fall von „conscious uncoupling“?

Nach den ersten Gerüchten um ihre Beziehung postete die 30-Jährige auf Instagram ein Bild von sich und ihrem Freund in vertrauter, aber eher freundschaftlicher Pose. Dazu schrieb sie, dass sie als Paar beschlossen hätten, eine Pause einzulegen. Gleichzeitig wünscht sich die Sängerin Unterstützung von ihren Fans in dieser Situation.

Ob Gaga und Kinney nun wirklich getrennte Wege gehen, bleibt damit trotzdem eher unklar. Vielleicht ist das auch nur ein weiteres prominentes Beispiel für conscious uncoupling.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben