Spezial-Abo

Verlosung: The Band – „The Last Waltz (40th Anniversary Collector’s Edition)“ auf Vinyl


Thanksgiving im Jahr 1976: The Band stehen im Winterland Theatre in San Francisco ein letztes Mal gemeinsam auf der Bühne, um ihr allerletztes Konzert zu spielen, das im Vorfeld passend unter den Namen „The Last Waltz“ angekündigt wurde. Bei ihrem Abschiedskonzert bekamen The Band musikalische Unterstützung von legendären Musikpionieren wie Eric Clapton, Neil Diamond, Bob Dylan, Ronnie Hawkins, Dr. John, Joni Mitchell, Van Morrison, Muddy Waters und Neil Young. Zwei Jahre später, im April 1978, erschien der vom Martin Scorsese gedrehte Konzertfilm „The Last Waltz“ im Kino und bis heute gilt er als einer der besten Konzertfilme, die jemals gedreht wurden.

Am 11. November erschien dann zum 40. Geburtstag „The Last Waltz“ in mehreren Editionen auf CD, Vinyl und Blu-ray.

Verlosung

ROLLING STONE verlost die 40th Anniversary Deluxe Edition Vinyl (6-LP) von „The Last Waltz“. Sie enthält sowohl den gesamten Audio-Mitschnitt des Konzerts als auch Aufnahmen von den Proben und Outtakes.

The Band: „The Last Waltz“
The Band: „The Last Waltz“

 

Um an der Verlosung teilzunehmen, füllen Sie einfach das unten stehende Formular aus.
Als Lösungswort bitte The Last Waltz angeben.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Straße und Hausnummer (Pflichtfeld)

PLZ (Pflichtfeld)

Ort (Pflichtfeld)

Ihre Lösung (Pflichtfeld)

TEILNAHMEBEDINGUNGEN:

Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Einsender außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörige. Personen unter 18 Jahren benötigen die Einwilligung ihres/ihrer Erziehungsberechtigten.

Die Gewinner werden unter allen Teilnehmern durch das Los ermittelt. Mehrfachmails, computergenerierte E-Mails sowie E-Mails von Gewinnspiel-Diensten werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen!

Teilnahmeschluss ist der 30.11.2016. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Rhino / Warner Music Entertainment

Gewinnen: „MOTHERLESS BROOKLYN“ auf Blu-ray

Handlung Es ist 1954. In New York wird Frank Minna, auch bekannt als „König von Brooklyn“ ermordet. Privatdetektiv Lionel Essrog versucht den Mord an seinem Freund und Mentor aufzuklären. Der Ermittler leidet allerdings unter dem Tourette-Syndrom und hat somit oft mit unkontrollierbaren Muskelzuckungen zu kämpfen. In einem Nachtclub stoßt Essrog auf eine junge Frau namens Laura Rose, die Proteste gegen den Immobilienhai Moses Randolph anführt. Dieser lässt Stadtgebiete zu Slums erklären, damit er sie anschließend abreißen lassen und dort eine Schnellstraße bauen kann. Seinen Bruder Paul schlägt und erniedrigt Randolph pausenlos, weswegen sich dieser bald dazu entschließt die Seiten zu…
Weiterlesen
Zur Startseite