Video: Elvis Costello spielt Songs aus „National Ransom“


von

„National Ransom“, das aktuelle Album von Elvis Costello, ist ein wunderbarer Brocken. 16 Songs, ein Geschichtenspektrum, das von den 20er Jahren bis in die Jetztzeit reicht und Costellos allgegenwärtiger musikalischer Formenkatalog, der von den Spielarten des frühen Rock’n’Rolls, des Countrys, des Pops, des Blues bis in die feinsten Verästelungen der Klassik, des Jazz und der Experimentalmusik reicht. Arne Willander resümierte in seiner Rezension zwar zunächst: „Allein, niemand will hören, was Costello alles kann – denn der einfachste Costello ist meistens der beste.“ Aber: „Anlässlich von ‚National Ransom‘ muss man diese Theorie allerdings noch einmal überdenken.“

Bei AOL stellte Costello kürzlich die neuen Songs live vor. Hier die fünf gefilmten Songs:

Elvis Costello – „A Slow Drag With Josephine (AOL Sessions)“

Elvis Costello – „Jimmie Standing In The Rain (AOL Sessions)“

^

Elvis Costello – „The Spell That You Cast (AOL Sessions)“

Elvis Costello – „Every Day I Write The Book (AOL Sessions)“

Elvis Costello – „National Ransom (AOL Sessions)“