Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Video: Foo Fighters covern zusammen mit Dave Grohls Arzt „Seven Nation Army“


von

Eigentlich war alles wie immer bei der laufenden Tournee der Foo Fighters. Dave Grohl saß auf seinem Trohn und stützte sein gebrochenes Bein (bei einem Auftritt in Göteborg im Juni zog er sich die Verletzung zu) ab.

Doch der zweite Gig der Gruppe im Fernway Park in Boston am 19. Juli (Sonntag) wartete mit einer Überraschung auf: Beim elften Song des Abends kam Grohls behandelnder Orthopäde Dr. Lew C. Schon auf die Bühne, um gemeinsam mit den Foo Fighters „Seven Nation Army“ von den White Stripes zu covern.

Ein Arzt rockt richtig los

Der Mediziner ging richtig auf in seiner kurzzeitigen Rockstar-Rolle. Dabei brauchte es nicht einmal ein gutmütiges Publikum, denn Schon machte seine Sache richtig gut.

Joe Dwinell vom „Boston Herald“ zeigte sich begeistert:

Hier das (großartige) Video sehen: 


ROLLING STONE 5/21: Mit exklusiver Vinyl-Single der White Stripes

Mit der Mai-Ausgabe des ROLLING STONE veröffentlichen wir ein besonderes Sammlerstück: eine exklusive Vinyl-Single mit zwei Songs der White Stripes: Seite A „We're Going To Be Friends“ Seite AA „Seven Nation Army" (Live at Auditorio Coca-Cola) Die Akustik-Ballade „We're Going To Be Friends" wurde 2002 auf dem Album „White Blood Cells“ veröffentlicht. Die Version ihres Alltime-Klassikers „Seven Nation Army“ ist eine bisher unveröffentlichte Live-Aufnahme – und zwar ihre erste Live-Performance des Stücks überhaupt. Jack und Meg Whites Band spielte sie am 11. Mai 2005 erstmals live in Monterrey in Mexiko. Ein besonderer Moment also, eingefangen auf Vinyl. 
Weiterlesen
Zur Startseite