Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress
Highlight: Video-Galerie: Die zehn wichtigsten Mauersongs

Video: Hier bricht ein zerknirschter Bono das U2-Konzert in Berlin ab

Videos vom zweiten „Experience + Innocence“-Berlinkonzert von U2 zeigen, wie Bono versucht, mit letzter Kraft „Beautiful Day“ nach Hause zu bringen.

U2 mussten das Konzert vom 01. September in der Mercedes-Benz-Arena nach fünf Songs und 20 Minuten Spieldauer abbrechen, weil die Stimme des Sängers versagte. Nach einer fast einstündigen Pause gab ein Hallensprecher bekannt, dass die Band nicht auf die Bühne zurückkehrt.

Derzeit ist unklar, ob Tickets zurückgegeben werden müssen, oder ob U2 einen Nachhol-Termin anberaumen. Was aus den als nächstes anstehenden zwei Köln-Konzerten (ab 04. September) wird, ist ebenfalls unklar.

Kooperation

Zigarrenqualm

Bei Song vier, „Red Flag Day“ begannen wie aus dem Nichts die Probleme. Zuvor sang Bono einwandfrei, auch am Abend davor war zweieinhalb Stunden lang alles okay. Bono vor „Beautiful Day“: „Could sing like a bird ten minutes ago.“

Dann sprach Bono davon, dass der Bühnennebel („Zigarrenqualm“) seine Stimme beeinträchtigt haben könnte. Er bat darum, die Lüftung zu verstärken, damit der Rauch abzieht.

U2: Beautiful Day


Was machen U2 im Jahr 2019? Zwei Konzert-Filme und Live-Gerüchte

„We’re going away now“, sagte Bono beim letzten Konzert der Band ihrer aktuellen Tour in der Mercedes-Benz-Arena in Berlin. Das musste Fans zu denken geben. Machen die Iren doch Schluss, bevor die Zeit sie von selbst irgendwie wegspült? Natürlich sollte man Worte während eines von Adrenalin getriebenen Konzertes nicht auf die Goldwaage legen, schon gar nicht wenn sie von U2 kommen. Wie viele Ankündigungen der Iren zerstreuten sich in den letzten Jahren? Doch der Zweifel war in die Welt gesetzt. U2 auf großer Australien- und Asien-Tour? Vielleicht können sich Anhänger der Band mit den ersten Gerüchten beruhigen, die nun die…
Weiterlesen
Zur Startseite