Highlight: Fans von Metallica rasten völlig aus und zerstören Konzertsaal in Orlando

Video: Hier zerfetzen Metallica den A-ha-Klassiker „Take On Me“

Ob Satire oder lieb gemeinte Hommage an heimische Hits, das ist bei den aktuellen Coverversionen von Metallica nicht ganz ersichtlich – aber sie sind professionell dargeboten. Bei ihren Konzerten interpretieren Rob Trujillo und Kirk Hammett Klassiker in der jeweiligen Landessprache, sofern die Originale nicht auf Englisch sind.

In Oslo war am Mittwoch A-ha an der Reihe. Die Metallica-Musiker gaben in der Telenor Arena ihre Fassung des Norweger-Klassikers „Take On Me“ zum Besten. Trujillo sang, Hammett spielte die weltberühmte Keyboard-Melodie auf seiner Gitarre nach.

„Nun ratet mal, was das hier ist. Und falls ihr es kennt, singt mit!“ Die Aufforderung erübrigte sich, denn die Norweger sind stolz auf A-ha. Und Metallica bewiesen wieder einmal, dass sie ihr Publikum verstehen.

Zu den bisherigen Coverversionen gehörten:

Metallica: Take On Me


Schon
Tickets?

Metallica sind die erfolgreichste Live-Band aller Zeiten - unglaubliche Ticket-Verkäufe!

Metallica kann sich aus guten Gründen ab sofort die größte Band der Welt nennen. Oder zumindest die größte Live-Band der Welt. Wie ein Bericht des Statistikunternehmens „Pollstar“ nahelegt, hat keine Musikgruppe so viel Kasse gemacht mit Konzerten wie die Metal-Formation. In dem Artikel mit der eindeutigen Überschrift „Tour & Destroy: The Case for Metallica as the World's Biggest Touring Act“ wird diese schwindelerregende Umschreibung auch mit Zahlen unterfüttert. Demnach haben Metallica seit 1981, dem Jahr ihrer Gründung, insgesamt 22,1 Millionen Eintrittskarten für ihre Gigs verkauft. Das brachte bis zum heutigen Tag spektakuläre Einnahmen von 1,4 Milliarden US-Dollar. Zahlen, an die…
Weiterlesen
Zur Startseite