Highlight: Die besten Metal-Alben aller Zeiten: Metallica – „Master Of Puppets“

Metallica: Robert Trujillo und Kirk Hammett covern Peter Schilling – und das Publikum flippt aus

Schöne Verbeugung: Während ihres Gigs am Montag (09. April) in Stuttgart nahmen sich Trujillo und Kirk Hammett als Teil ihrer traditionellen Soloeinlage eigens Zeit, sich vor einer lokalen Legende zu verbeugen. Beide spielten kurz „Major Tom (Coming Home)“ von Peter Schilling an.

Das Publikum in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle konnte sich kaum noch einkriegen und begrüßte Trujillos Versuch, den Song auf Deutsch zu singen, mit großem Beifall. Natürlich sangen die Fans das Lied im Chor mit und übertünchten so, dass Trujillo eben doch nicht so schnell zum Germanisten werden wird. Beim ersten Konzert in Stuttgart am Samstag (07. April) zelebrierten die Musiker bereits Drafi Deutschers „Marmor, Stein und Eisen bricht“.

Solo von Robert Trujillo und Kirk Hammett

Metallica, bald auch „Musik-Nobelpreisträger“, haben seit einigen Tourneen die hübsche Tradition, auf bestimmten Konzerten Coverversionen von Musikern und Bands zu spielen, die dort beheimatet sind. Zur Zeit bekommen Trujillo und Hammett stets nach „Halo On Fire“ ihr Zwischenspiel, wenn Lars Ulrich und James Hetfield die Bühne verlassen. Nach ein bis zwei Coversongs leitet Trujillo fürgewöhnlich sein Bass-Solo „(Anesthesia) Pulling Teeth“ ein.

Kooperation

Beim Konzert von Metallica in Hamburg (29. März) spielten die beiden „Into the Arena“ von der Michael Schenker Group und „Rock Bottom“ von UFO. In England coverten sie bei einem Auftritt in Manchester „Don’t Look Back in Anger“ von Oasis.


Metallica: Neues Album könnte sehr viel früher erscheinen

Metallica-Bassist Robert Trujillo macht den Fans Hoffnungen, schon bald neue Songs der Metal-Veteranen hören zu können. Im Gespräch mit der Seite „The Music“ sagte er, dass das kommende Album viel früher erscheinen werde als die beiden vorherigen. Metallica hätten bereits im Rahmen ihrer „WorldWired“-Tour begonnen, an neuen Stücken zu arbeiten. Trujillo: „Ich freue mich auf die nächste Platte, weil ich glaube, dass sie nach den letzten beiden Alben eine neuen Höhepunkt darstellen wird und auch eine weitere intensive Erfahrung. Es gibt keinen Mangel an originellen Ideen. Das ist das Schöne daran, in dieser Band zu spielen.“ Alles soll dann auch…
Weiterlesen
Zur Startseite