Mit „LEGO Dimensions“ zurück in die Zukunft – Michael J. Fox und Christopher Lloyd wieder vereint

E-Mail

Mit „LEGO Dimensions“ zurück in die Zukunft – Michael J. Fox und Christopher Lloyd wieder vereint

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

LEGO ist schon längst kein Spielzeug für kleine Kinder mehr. Denn auch Erwachsene lassen sich von den kleinen Plastikfiguren nur allzu gern in ganz andere Dimensionen entführen, wie zuletzt beim wirklich unterhaltsamen „The LEGO Movie“. Ab dem 27. September sind sicher so einige Augen erneut auf Bildschirme gebannt, denn dann erscheint „LEGO Dimensions“.

▶️ Brick Films: Szene aus „Zurück in die Zukunft“ in Lego

Für das Bau- und Spiel-Abenteuer, das zusammen mit Toy Pad, Figuren und einem Batmobil erscheint, konnten viele Stars gewonnen werden, die den Videospielfiguren ihre Stimmen liehen.

Zu hören sind unter anderem Michael J. Fox und Christopher Lloyd in ihren ikonischen Rollen aus „Zurück in die Zukunft“. Außerdem sind Dan Aykroyd und Ernie Hudson für die „Ghostbuster“-Figuren dabei. Selbst der verstorbene Harold Ramis ist durch Archivaufnahmen zu hören. Peter Venkman wird zwar nicht von Bill Murray gesprochen, dafür hat seinen Part Frank Welker übernommen, der den sarkastischen Charakter einst in der Zeichentricksendung „The Real Ghostbusters“ mit seiner Stimme lebendig machte.

Batman, The Simpsons, Ghostbusters – LEGO vereint die beliebtesten Helden in einem Spiel

Auch einige berühmte „Simpsons“-Sprecher – wie Harry Shearer, Nancy Cartwright, Dan Castellaneta und Hank Azaria – sind in dem Computerspiel vertreten.  Neben all den Neuzugängen haben sich auch altbekannte Gesichter aus dem LEGO-Movie bereit erklärt, den für alle neueren Konsolen erscheinenden Videospiele-Hit akustisch zu veredeln. Dabei sind u.a. Elizabeth Banks als Wyldstyle, Alison Brie als UniKitty, Charlie Day als Benny und Chris Pratt als Emmet. Chris Pratt ist sogar gleich doppelt vertreten, leiht er doch zugleich auch Owen Grady von „Jurassic World“ seine Stimme.

Aus dem „Batman“-Universum zu hören: Troy Baker (der den Joker in „Arkham Knight“ synchronisierte) sowie Tara Strong (als Harley Quinn).

Eine wirklich außergewöhnliche Synchronsprecher-Besetzung für ein Videospiel – doch die Games aus der LEGO-Reihe gehören seit Jahren zu den erfolgreichsten auf dem Markt.

E-Mail