Wacken 2019: Unwetter-Warnung für Freitag!


von

Update Freitag 15:35 Uhr

Wacken-Unterbrechung: drohendes Unwetter! Wer ein Auto hat, solle darin Zuflucht suchen. Wer sich im Freien befinde, soll beim Gewitter in die Hocke gehen.

Wir berichteten:

Das klingt nach amtlicher Ungemütlichkeit:
„Vorwarnung vor Gewitter, 
Warnstufe Rot möglich
gültig von: Freitag, 2. August 2019, 11:00 Uhr
gültig bis: Samstag, 3. August 2019, 00:00 Uhr
gültig für: alle Höhenstufen
Lokal kräftige Schauer und Gewitter mit Starkregen, kl. Hagel u. stürm. Böen möglich.“ So wird auf unwetterzentrale.de vor dem Wacken-Wetter am Freitag gewarnt.

Auch „wetter.de“ schließt sich dem an: „Schwere Gewitter, teils mit Sturmböen, Starkregen, Hagel und/oder vielen Blitzen möglich“.

Wacken: eine Strafanzeige

Die schwedische Band Arch Enemy bei Wacken 2018.
Die schwedische Band Arch Enemy bei Wacken 2018.

Auch sonst ist es in Wacken bislang nicht ruhig: Ein Teil des Geländes musste am Mittwoch evakuiert werden, und eine Britin gab eine Strafanzeige wegen Körperverletzung auf.

Gina Wetzler Redferns