Highlight: Setbericht „Z Nation“: Zombies blasen Trump den Marsch

„The Walking Dead“: Staffel 10 kommt im Oktober – erster Teaser

Die zehnte Staffel der AMC-Zombie-Serie „The Walking Dead“ kommt im Oktober. Das hat Showrunnerin Angela Kang jetzt mit einem kurzen Trailer auf Instagram bestätigt.

Der Teaser mit der Unterschrift „Season 10! #twd #thewalking dead“ zeigt ein paar knurrende Whisperers aus der Zombie-Apokalypse – einer legt seinen Finger an den Mund und der Titel „S10 October“ erscheint. Das kann nur der Start zur zehnten Staffel im Oktober bedeuten.

Kooperation
View this post on Instagram

Season 10! #twd #thewalkingdead

A post shared by Angela Kang (@angelakkang) on

Mit oder ohne Maggie?

Zu Maggie Rhee sagte Kang gegenüber „Comicbook“: „Zunächst einmal möchte ich sagen, dass wir noch eine weitere Geschichte mit Maggie geplant haben. Lauren will es (machen), es wird ein wenig von ihrem Zeitplan abhängen, aber hoffentlich haben wir sie in der nächsten Staffel wieder dabei. Wir haben immer geplant, diese tolle Geschichte mit Maggie in dieser Season zu machen und ich denke, wir haben etwas versprochen. Wir wollten dieses Versprechen einlösen. Wir haben definitiv einen sehr starken Maggie-Bogen.“

„The Walking Dead – Die komplette 8. Staffel“ auf Blu-ray hier bestellen

Was wird aus Georgies Gruppe?

Dazu gab Angela Kang „Comicbook“ im November ein Update: „Lauren und ich haben über einige Dinge geschrieben und wir werden hoffentlich ein Gespräch führen“, sagte sie.

„Aber Georgies Gruppe ist definitiv da draußen auf der Welt und macht einige Dinge. Und ich glaube ich weiß, was sie vorhaben. Sie können auch Teil des Universums im Allgemeinen sein. Das liegt wirklich an Scott (Gimple), aber wir werden sehen, wie sich das alles entwickelt. In unserem Kopf passieren viele Dinge auf der Welt um unsere Charaktere herum und die Art, wie sie sich mit unserer Geschichte überschneiden, ist ein Teil dessen, worüber wir gerade sprechen.“

Kang hatte kürzlich bekannt gegeben, Georgies Gruppe eventuell zu einem Teil des „The Walking Dead“-Universums machen zu wollen.


„The Walking Dead“ verstört mit Ekel-Szene - Zombie massakriert

Achtung: Dieser Text enthält Spoiler und eine Szene physischer Gewalt, die nicht für die Augen von Jugendlichen geeignet ist.  Um es kurz zu sagen: Die 12. Folge der neunten Season von „The Walking Dead“ („Guardians“) hätte zu den unspektakulärsten der ganzen Staffel gehören können, so sehr dümpelte sie streckenweise dahin. Wäre da nicht eine ganz bestimmte Szene gewesen, die viele Zuschauer danach ganz sicher Albträume beschert hat. Was ist passiert? Zum ersten Mal beschäftigt sich die Serie intensiv mit Beta (Ryan Hurst) von den Whisperers. Im Gegensatz zu seiner listigen Anführerin ist er ein bulliger, kräftiger Typ, der mit wenig…
Weiterlesen
Zur Startseite