Willanders Wochentipps: „Mit Absicht die Instrumente nicht gut gelernt“

In der neuen Folge seiner Wochentipps spricht Arne Willander über:

1.) den Kunstgenuss der neuen Sigur-Rós-Platte

2.) das angenehm amateurhafte neue Pastels-Album (das erste seit 15 Jahren)

3.) die neue Anthology der Tom Robinson Band, die ganze Sammlungen obsolet macht.

Und, als Antwort auf die ersten miesepetrigen Unkenrufe, die besagen, dass die Musik der drei jungen Frauen doch garnicht so gut sei:

4.) die erste EP von Haim

Mehr erfahren Sie im Video:


Dies ist das beste Album von Coldplay, das die Band nie veröffentlichen wird

Als „Parachutes“ im Juli 2000 erschien, waren Coldplay schon kein unbeschriebenes Blatt mehr. Die Band hatte sich zuvor mit mehreren glänzenden EPs („Safety“, „Brothers And Sisters“, „Blue Room“) einen Namen gemacht und ihre wehmütig-melancholischen Songs am großen Publikum ausgetestet. Bereits 1999 gab es einen bejubelten Auftritt beim Glastonbury. Die Folge: „Parachutes“ startete direkt durch, eroberte Platz eins der UK-Charts, gilt manchen sogar als eines der überzeugendsten Debütalben der vergangenen Jahrzehnte. Und es markierte den Anfang einer Weltkarriere, die Coldplay inzwischen in die großen Stadien der Welt geführt hat. Coldplay schreiben nun (auch) Hymnen fürs Wochenende, zum Feiern, zum Hören in…
Weiterlesen
Zur Startseite