Highlight: Frauenfußball-WM 2019: Wer ist eigentlich Wanda?

WM-Flitzer: Bekennerschreiben von Pussy Riot

Die vier Flitzer – drei Männer und eine Frau –, die in der 53. Minute des Fußball-WM-Finales Frankreich gegen Kroatien (4:2) das Feld stürmten, sind angeblich Aktivisten von Pussy Riot. Auf Twitter und Facebook jedenfalls bekannte sich die politische Gruppe zu der Aktion.

Die Flitzer trugen russische Uniformen. Die Frau rannte auf den französischen Fußballer Kylian Mbappé zu, klatschte mit dem verdutzten 19-Jährigen ab, dann rissen Ordner sie zu Boden. Die drei Kollegen wurden auch gestoppt und dann ebenfalls abgeführt.

Schnell umgeschaltet

Die Bildregie der FIFA schaltete derweil schnell um – auf Zeitlupen von Mbappés Aktionen, vergebenen Tor-Chancen. Kurz darauf twitterten Pussy Riot: „Hallo zusammen vom Feld des Luschniki-Stadions, es ist cool hier.“

Die festgenommene Frau soll Olga Kurachyova sein, wie Reuters per Telefon gemeldet wurde. Auf Facebook forderte die Band unter anderem alle politischen Gefangenen freizulassen, Menschen nicht wegen „Likes“ einzubuchten, generell Mitbürger nicht grundlos ins Gefängnis zu stecken sowie politischen Wettbewerb in Russland zuzulassen.

Die Punkband Pussy Riot protestiert seit Jahren gegen Putins Regierung. Mehrere Mitglieder saßen in Russland bereits im Gefängnis.

Pussy Riot auf Facebook:


Sind Gitarrensoli eigentlich toxisch männlich?

In den vergangenen Monaten wurde die britische Songwriterin Anna Calvi allerorten für ihre Gitarrenkünste gelobt und gefeiert. Und das in einer Zeit, in der die Gitarre doch eigentlich das Letzte zu sein scheint, was Aufregung verspricht. Bei ihren Konzerten kam man sich zugegebenermaßen auch ein bisschen vor wie in einem Museum. Die Künstlerin wand sich ekstatisch und zuckte unter der fingerflink selbst entfachten Energie. Und das Publikum schaute ihr dabei andächtig zu, so als stände es vor einem alten Ölschinken aus der Renaissance. Diese Analogie ist natürlich nicht zufällig gewählt, denn tatsächlich ahmt Calvi hier ja antike Gesten aus einer…
Weiterlesen
Zur Startseite