Wolfgang Van Halen erinnert mit „Distance“-Song an verstorbenen Vater


von

Anfang Oktober starb die Gitarrenlegende Eddie Van Halen in Folge einer Krebserkrankung im Alter von 65 Jahren. Jetzt erinnert sein Sohn Wolfgang Van Halen mit einer emotionalen Hommage an seinen Vater. Mit seiner Soloband „MAMMOTH WVH“ veröffentlichte der 29-Jährige am 16. November die Single „Distance“, die wohl bald sogar in den Billboard-Charts gelistet werden könnte.

Denn laut der ersten Verkaufsberichte wurde „Distance“ bereits innerhalb des ersten Tages 9000 mal als Download in den USA verkauft. Wenn es so weiter geht, dann könnte der Song bald auf mehreren Billboard-Chartlisten einen Platz einnehmen. Beispielsweise in den Top 5 der „Rock Digital Song Sales-Charts“, aber auch in der Liste der „Hot Rock & Alternative Songs-Charts“. In diesem Ranking werden sowohl Streams, Verkäufe als auch Airplays berücksichtigt. Damit aber nicht genug: Auch in den „Mainstream Rock Songs“-Charts dürfte „Distance“ bald debütieren. Eine Chart-Liste, auf der Eddie Van Halen mit seiner Band schon 47 ihrer Songs verzeichnen konnte.

Wie Wolfgang Van Halen berichtete, habe er das Lied bereits vor dem Tod seines Vaters geschrieben. Dazu sagte der Musiker: „Als mein Vater weiterhin mit verschiedenen Gesundheitsproblemen zu kämpfen hatte, stellte ich mir vor, wie mein Leben ohne ihn aussehen würde und wie schrecklich ich ihn vermissen würde. Obwohl der Song unglaublich persönlich ist, kann ich das Gefühl eines tiefgreifenden Verlusts in seinem Leben nachvollziehen.“ Eddie soll den Song sogar vor seinem Tod noch gehört und zu seinen Favoriten gezählt haben.


Angus Young: „Eddie Van Halen hinterlässt definitiv ein großes Loch“

Eddie Van Halen hat mit seiner Art und Weise Gitarre zu spielen die Rockgeschichte vielleicht entscheidend geprägt (auch wenn das nicht alle so sehen). Doch am 6. Oktober 2020 kam die traurige Nachricht: Er hat den Kampf gegen den Krebs verloren und starb im Alter von 65 Jahren. Seitdem würdigten ihn zahlreiche Musiker. Darunter Kirk Hammett von Metallica und Tom Morello von Rage Against The Machine und Slash von Guns N’Roses. Jetzt äußerte sich auch der AC/DC-Gitarrist Angus Young. In einem Interview sprachen Angus Young und sein AC/DC-Kollegen Brian Johnson über Eddie Van Halen und welche Erinnerungen sie mit ihm teilten.…
Weiterlesen
Zur Startseite