Yeasayer: Das komplette Album „Odd Blood“ im Stream


von

Anand Wilder, Chris Keating und Ira Wolf Tuton alias Yeasayer haben ganz offensichtlich Humor: So nennen sie ihren Sound schelmisch „Enya with BOUNCE“ und bringen in ihren Songtexten schon mal krude Zeile wie diese unter: „Max Schmeling was a formidable foe, but Ambling Alp was, too. At least that’s what I’m told“ (Video siehe unten). Ihr neues Album „Odd Blood“ sei zudem die „Kampfansage für Rihanna“, wie Yeasayer gegenüber dem „Spin“-Magazin verlauten ließen, bevor sie hinzufügten: „Wir wollen, dass dich unser Beat an den Eiern packt!“

Ernst nehmen darf man Äußerungen dieser Art wohl nicht so, aber wie der Track „Ambling Alp“ ja schon beweist, schaffen Yeasayer es manchmal, ihren Sound aus pyschedelischem Folk, Elementen des Indie-Rocks, Tribal-Sounds, 80er-Jahre Elektro und nach afrikanischer Stammesmusik klingenden Percussions so auf Pop-Appeal zu trimmen, dass sie tatsächlich clubfunktionabel erscheinen.

Am Freitag wird nun auf dem bandeigenen Label „We Are Free“ (Vertrieb: Cargo) das neue Album „Odd Blood“ veröffentlich. Wer nicht die Psych-Tribal-Enya-Bounce-Katze im Sack kaufen will, hat nun die Gelegenheit das komplette Album hier im Stream anzuhören.

>>>> Hier geht’s zum Stream

Yeasayer „Ambling Alp“ from Team G on Vimeo.

Yeasayer gibt es bei