Logo Daheim Dabei Konzerte

Montag: Alex Benjamin, Winona Oak

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

„Zurück in die Zukunft“: Hoverboards kommen unter den Hammer!

Welcher Film-Fan würde nicht gern das pinkfarbene Hoverboard, mit dem Marty McFly in „Zurück in die Zukunft“ über den Asphalt schwebte, sein Eigen nennen? Das und andere Requisiten werden am 28. März bei icollector.com versteigert.

Auktionator ist icollector.com, ein Online-Handel, bei dem jede Menge Filmrequisiten erhältlich sind. Auf der Seite kommen regelmäßig Gegenstände aus Filmen, zum Beispiel aus „Star Wars“ und „Star Trek“, unter den Hammer – jeder kann am Auktionstag live sein Angebot abgeben.

So können Sie die Hoverboards ersteigern!

Nun auch für Hoverboards. Für Martys Modell müssen Fans 3.000 US-Dollar (2.826 Euro) hinblättern. Das schwarze „Pitt-Bull“-Modell von Biff Tannes ist hingegen für schlappe 1.350 US-Dollar (1.272 Euro) zu haben. Bis Ende März werden die Preise aber noch um einiges steigen.

Original-Gegenstände vom Set sind selten und in Fan-Kreisen heiß begehrt. Wer bei den „Zurück in die Zukunft“-Requisiten mitbieten möchte, der sollte über ein gut gefülltes Konto verfügen: Erfahrungsgemäß steigen die Preise in ungeahnte Höhen. Wessen Konto nicht so prall gefüllt ist, der kann zumindest hier stöbern.

Netflix-Highlights: Neue Serien und Filme im März 2017


Das wichtigste „Zurück in die Zukunft“-Rätsel: endlich gelöst?

Kein Film hat es vielleicht derart kreativ geschafft, das Spiel mit der Zeit so gelungen darzustellen wie „Zurück in die Zukunft“. Regisseur Robert Zemeckis und Drehbuchautor Bob Gale schufen mit ihrer Geschichte vom verrückten Wissenschaftler Doc Brown und seinem zeitreisenden Teenagerkumpel Marty McFly einen Meilenstein des 1980er-Kinos. Obwohl die Trilogie bis heute noch als zeitloser Klassiker gehandelt wird, blieb speziell im ersten Teil immer eine Frage offen. In „Zurück in die Zukunft“ reist Marty McFly, gespielt von Michael J. Fox, mit Hilfe einer von Doc Brown (Christopher Lloyd) entworfenen Zeitmaschine dreißig Jahre in die Vergangenheit. Im Jahr 1955 angekommen, trifft…
Weiterlesen
Zur Startseite