Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

AC/DC: Das ist dran an den Gerüchten, die Band geht nach “Rock Or Bust” in Rente

Kommentieren
0
E-Mail

AC/DC: Das ist dran an den Gerüchten, die Band geht nach “Rock Or Bust” in Rente

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Spekulationen über eine Trennung von AC/DC gibt es, seit nach dem geschassten Phil Rudd auch Brian Johnson die Gruppe – temporär – verlassen hat.

Schlagzeuger Chris Slade widerspricht nun allen Gerüchten, dass die Band sich nach der “Rock Or Bust”-Tour auflösen würde.

Auf seiner Facebook-Seite unterhält Slade sich recht offen mit Fans. Einer fragte, warum AC/DC nicht mit dem neuen Sänger Axl Rose auch nach der Tour weitermachen. “Axl macht einen tollen Job”, antwortete der Drummer. “Die Mehrheit hält die Entscheidung nun für richtig, dass wir mit ihm die Tour beenden.”

Als ein anderer Anhänger sich über die Setlist-Variationen wundert und sich fragt, ob dies vielleicht eine Abschiedsgeste von Gitarrist Angus Young sei, bevor die Band sich trennt, antwortet Slade entschieden:

Angus is definitely NOT thinking of retiring

Axl Rose hatte zuvor selbst bekannt gegeben, dass er als Frontmann bei AC/DC weitermachen würde – wenn die Band es wolle. Unabhängig davon arbeitet Brian Johnson weiter an seinem Comeback.

 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben