Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

AC/DC in Wien: Wird Axl “Gipsfuß” Rose erstmals wieder stehen?

Kommentieren
0
E-Mail

AC/DC in Wien: Wird Axl “Gipsfuß” Rose erstmals wieder stehen?

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

50.000 Fans im Ernst-Happel-Stadion, die Band im “Hyatt”, die “Hells Bells” im Stadion – die Außenminister der USA und von Russland in der Stadt – viel Trubel in Wien.

Wie der Veranstalter des Wiener AC/DC-Konzerts dem “ORF” erzählte, gibt es nun das Gerücht, dass Axl Rose, der sich im April den Fuß gebrochen hatte, immer fitter werde. Frank Hopperdizel: „Beim Tourstart in Lissabon war er sozusagen noch festgebunden an seinem Stuhl. Es gab Gerüchte, dass er versucht, die Mediziner zu überzeugen, dass er endlich aufstehen darf. Ich verstehe das auch. Es ist für keinen Künstler toll, wenn er das ganze Konzert sitzen muss.“

AC/DC-Tourmanager Dale Skjerseth gab derweil “Wien heute” Einblicke in den Tour-Tross: „30 Lastwagen, sieben Busse und 75 Menschen sind bei der Tourneecrew dabei, dazu kommen noch die Bühnenarbeiter“.

Die Stadt ist also gewappnet für die Band. Gute Nachrichten auch vom gesundheitlich angeschlagenen Brian Johnson: Er bereitet sein Comeback als Sänger vor. 

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben