AC/DC liefern erfolgreichsten Jahres-Start ab: „Power Up“ an der Spitze in Deutschland, Österreich, Schweiz


von

AC/DC erobern mit ihrem neuen Album „Power Up“ aus dem Stand die Spitze der offiziellen Musikcharts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In allen drei Ländern erzielt die australische Rock-Band den erfolgreichsten Start des Jahres. „Power Up“ verkaufte sich binnen sieben Tagen zusammengerechnet fast 180.000 Mal.

In Deutschland feiern AC/DC die sechste Nummer-eins-Platte ihrer Karriere. Mit „Power Up“ gelingt ihnen zudem die erfolgreichste Startwoche eines internationalen Acts seit Metallica vor vier Jahren. In der Schweiz und Österreich debütieren Brian Johnson, Angus Young & Co. zum fünften Mal ganz oben. In Frankreich landen AC/DC den besten Start eines internationalen Acts im laufenden Jahr und setzen sich ebenfalls auf Platz eins des Album-Rankings ab.

Mit „Power Up“ gelang es AC/DC in dieser Woche auch in Amerika ein drittes mal die Album-Charts anzuführen. In ihrem Heimatland Australien räumen die Hartrocker so richtig ab. Mit „Power Up“ landeten sie ihr sechstes Nummer-Eins-Album und gingen als erste australische Band mit jeweils einem Hit-Album in den letzten fünf Jahrzehnten in die Geschichte ein.