Highlight: AC/DC Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

AC/DC: Reunion-Performance bei den Grammys? Gern!

Also, dieser Mann namens Eddie Trunk scheint ja ein echter AC/DC-Intimus zu sein! Zunächst gab der Radiomoderator (s.u.) zu Protokoll, dass das neue Album der Band im Kasten sei – inklusive Brian Johnson sowie unbenutzten Riffs von Malcom Young.

Trunk kam nun auf die Möglichkeit zu sprechen, dass AC/DC bei den 61. Grammy Awards (10. Februar) eine Reunion-Performance hinlegen könnten – nachdem Gitarrist Angus Young für wenige Sekunden in einem Werbespot für die Preisverleihung zu sehen war, der während des Super Bowl ausgestrahlt wurde. Trunk berichtet, dass Young dort platziert wurde, weil die Band als auftretende Künstler im Gespräch seien.

Er zieht Parallelen zum Grammy-Jahr 1996 – damals hatten Kiss auch ihre Wiedervereinigung bei der Award-Show bekanntgegeben.

Anzeige

Alles zum neuen Album von AC/DC:

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

AC/DC: Statt Tour-Daten gab es nur ein nettes Retro-Video - Fans enttäuscht

Enttäuschung bei den Fans von AC/DC! Tausende schauten am Mittwoch (17. Juli) mit großer Neugierde immer wieder auf der Website der Hardrocker und natürlich auch bei Google und in den Sozialen Netzwerken, ob es Neuigkeiten gibt. Hintergrund: Ein Insider hatte vor einigen Tagen verraten, dass AC/DC eben an diesem Mittwoch eine neue Welttournee ankündigen würde. Das ist auf jeden Fall nicht der Fall. Es gab keine Ankündigung. Allerdings sind die Musiker zurück im Social Webspace. Am Mittwoch wurden neue Layouts geladen, eine Bildtapete zum 40. Jubiläum von „Highway To Hell“. Später folgte noch ein Video von einem Konzert im Jahr…
Weiterlesen
Zur Startseite