Spezial-Abo
Highlight: AC/DC-Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

AC/DC: Reunion-Performance bei den Grammys? Gern!

Also, dieser Mann namens Eddie Trunk scheint ja ein echter AC/DC-Intimus zu sein! Zunächst gab der Radiomoderator (s.u.) zu Protokoll, dass das neue Album der Band im Kasten sei – inklusive Brian Johnson sowie unbenutzten Riffs von Malcom Young.

Trunk kam nun auf die Möglichkeit zu sprechen, dass AC/DC bei den 61. Grammy Awards (10. Februar) eine Reunion-Performance hinlegen könnten – nachdem Gitarrist Angus Young für wenige Sekunden in einem Werbespot für die Preisverleihung zu sehen war, der während des Super Bowl ausgestrahlt wurde. Trunk berichtet, dass Young dort platziert wurde, weil die Band als auftretende Künstler im Gespräch seien.

Er zieht Parallelen zum Grammy-Jahr 1996 – damals hatten Kiss auch ihre Wiedervereinigung bei der Award-Show bekanntgegeben.

Alles zum neuen Album von AC/DC:


Neues AC/DC-Album: Angus Young hat die besten Gitarrenparts von Malcolm gerettet

Dee Snider, ehemaliger Frontmann von Twisted Sister, war kürzlich mit Brian Johnson beim Abendessen – und plauderte danach in einer Radiosendung aus dem Nähkästchen. Snider deutete an, dass es einige Überraschungen auf dem neuen Album der australischen Hard-Rock-Band geben würde. Eine davon dreht sich rund um den 2017 verstorbenen Malcom Young und dessen Gitarren-Parts. „Ich habe kürzlich mit Brian [Johnson] zu Abend gegessen“, so Snider in dem Radiointerview mit „Trunk Nation“. „Und wir sprachen über die Rückkehr der Band. Er hat mir eine Menge Zeug erzählt, und vieles davon will ich hier nicht wiedergeben. Aber wir wissen von den Fotos,…
Weiterlesen
Zur Startseite