Highlight: AC/DC Countdown: Alles, was wir über das neue Album und die Tour mit Brian Johnson wissen

AC/DC: Neues Album fertig! Mit Brian Johnson und Riffs von Malcolm Young

Klare Sache: Mit Brian Johnson zurück an Bord und eindeutigen Schnappschüssen vor dem Aufnahmestudio in Vancouver scheint ein neues Album von AC/DC nur eine Frage der Zeit zu seine.

Nun bestätigt einer, der die Band kennt, was sich alle Fans wünschen: Johnson singt, und der noch unbetitelte Nachfolger von „Rock or Bust“ (2014) enthält auch die letzten Aufnahmen vom Rhythmusgitarrist Malcolm Young (verstorben 2017).

Radiomann Eddie Trunk sprach mit Hörern von SiriusXM Volume (s.u.) und beruft sich auf eine „zuverlässige, gut verankerte Quelle“. Die Platte sei fertig – „wie vermutet, AC/DC gingen nach Kanada und nahmen dort das Album auf.“ Die Tonspuren Malcolm Youngs seien dabei – überhaupt sei das Werk eine Hommage an den Musiker.

„Er hatte eine Menge Sachen aufgenommen, das haben die anderen nun weiterverarbeitet – und in die Platte einfließen lassen.“

Alles zum neuen Album von AC/DC:


Neil Young und Crazy Horse kündigen neues Album „Colorado“ an

Schon im Oktober soll „Colorado“, das neue Album von Neil Young und Crazy Horse, erscheinen. Diese erfreuliche Nachricht gab die Band am Sonntag auf der offiziellen Website „Neil Young Archives“ bekannt. Demnach soll die Platte „10 neue Songs, die drei bis dreizehn Minuten lang sind“ beinhalten. „Psychedelic Pill“, das letzte Album der Formation, erschien 2012. Noch steht zwar kein genaues Erscheinungsdatum fest, doch die Lead-Single „Rainbow Of Colors“ soll bereits im Laufe des Monats verfügbar sein. Beschreibungen zufolge klingt diese nach einer „zerlumpten Herrlichkeit“. Ihrem Reunion-Konzert nach zu urteilen ist die Band in guter Form: In Kalifornien spielten sie ein komplett…
Weiterlesen
Zur Startseite