Adam Green: Neues Album – „Engine of Paradise“, erste Single „Freeze My Love“

Adam Green war einst mit The Moldy Peaches Teil der New Yorker Downtown Antifolk-Szene, später gelang es ihm zum erfolgreichen Solokünstler aufzusteigen und vor allem in Deutschland viele Fans zu finden. Nun gibt es ein neues Lebenszeichen: Adam Green bringt am 06. September 2019 sein mittlerweile zehntes Studioalbum „Engine of Paradise“ heraus.

Aufgenommen wurde es in Brooklyn, New York. Mit Loren Humphrey versucht er an den barocken Stil seiner Alben Anfang der 2000er zurückzukehren. Mit dabei sind Gaststars wie James Richardson (MGMT), Florence Welch (Florence and the Machine) und Jonathan Rado (Foxygen).

„Aladdin“ von Adam Green auf Amazon.de kaufen 

Eine erste Single gibt es auch schon: „Freeze My Love“. Green zum neuen Stück: „‚Freeze My Love'“ is like a road-trip song where your Corvette is a JPG filled with flesh cruising towards a blockchain horizon. I think it’s a pretty song, I wish there was a radio station that played it continuously.“


Die besten Podcasts von Schauspielern – das müssen Sie gehört haben!

Immer mehr Schauspieler entdecken das Medium Podcast für sich und geben ihren Zuhörern Einblick in den abwechslungsreichen Joballtag am Set. Einige von ihnen plaudern auch aus dem privaten Nähkästchen oder zeigen sich sogar von einer ganz ungewohnten Seite. Hier stellen wir Ihnen die besten Podcasts von Schauspielern vor. Die besten Podcasts von Schauspielern: „Ja Ja, Nee Nee“ – von Jasna Fritzi Bauer und Benjamin von Stuckrad-Barre Daumen hoch oder Daumen runter? Der soziale Druck, der einem auferlegt, ständig Stellung beziehen zu müssen, ist Ausgangspunkt bei „Ja Ja, Nee Nee“, dem Podcast von „Axolotl Overkill“-Schauspielerin Jasna Fritzi Bauer und „Panikherz“-Autor Benjamin…
Weiterlesen
Zur Startseite