Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Adele und ihr Noch-Ehemann reichen Scheidungsvertrag ein


von

Die britische Sängerin Adele und der Geschäftsmann Simon Konecki konnten sich nach Angaben des Nachrichtenmagazins „US Weekly“ auf einen Scheidungsvertrag einigen. Entsprechende Unterlagen soll Adele am 15. Januar beim Gericht eingereicht haben. Doch was in dem Scheidungsvertrag konkret festgehalten wurde, bleibt geheim. Darauf einigte sich das Noch-Ehepaar gerichtlich. Nahe liegt, dass Adele und Konecki damit einen öffentlichen Rosenkrieg verhindern wollen.

Adele ist deutlich vermögender als Konecki

Es ist kein Geheimnis, dass Adele auf einem großen Vermögen sitzt. Laut „Daily Mail“ erzielt die Sängerin allein an einem Tag bis zu 67 000 Euro Tantiemen. Zudem besitzt die 32-Jährige mehrere Millionen-Villen. Auch wenn Konecki mit einem Vermögen von etwa 2,2 Millionen Euro als reich zu bezeichnen wäre, im Vergleich zu Adele erscheint das fast schon als klein. Zusammen beträgt das Vermögen des Paares rund 156 Millionen Euro, das nun einvernehmlich aufgeteilt werden soll. Einen Ehevertrag vor ihrer Hochzeit im Jahr 2017 soll das Paar nicht unterschrieben haben.

Beziehung begann im Jahr 2011

Adele und Simon Konecki waren seit 2011 ein Paar. Nur wenig später, im Oktober 2012, kam ihr gemeinsamer Sohn Angelo zur Welt. Nach fünf weiteren Jahren gaben die beiden 2017 bekannt, dass sie sich das Jawort gegeben hatten. Daraufhin ließen sich Adele und Konecki in der südenglischen Grafschaft West Sussex nieder. 2019 teilte Adeles Management schließlich mit, dass sich das Paar wieder scheiden ließe.


Adele: Scheidung mit Simon Konecki bestätigt

Adele und ihr Ex-Verlobter Simon Konecki sind seit eineinhalb Jahren getrennt. Bereits einen Monat nach der Trennung, im Jahr 2019, reichte Adele die Scheidung ein. Den ausgearbeiteten Vertrag unterzeichnete die Sängerin im Januar 2021. Ein Richter in Los Angeles soll die Scheidung in der vergangenen Woche nun abgesegnet haben. Die Nachrichtenagentur  Associated Press erhielt am Mittwoch (10. März 2021) einen Einblick in die Scheidungspapiere. Die Dokumente vermerken, dass Adele und ihr ehemaliger Partner den Weg einer Konfliktberatung (Mediation) nutzten, um die Trennung friedlich beizulegen. Auch sollen beide das gemeinsame Sorgerecht für ihren 8-jährigen Sohn Angelo bekommen haben. Beide versuchen alle Probleme…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €